NaturNah: Was kriecht denn da?

Hamburger Schlangensucher

Mittwoch, 03. Januar 2018, 12:00 bis 12:30 Uhr

Schlange.

4,52 bei 33 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bild vergrößern
Hautkontakt mit einem Diamantpython fordert Vertrauen von Mensch und Tier.

Es gibt tatsächlich noch Schlangen in Hamburg. Die Kreuzottern und Ringelnattern erwachen mit der Frühlingssonne. Nach der langen Winterruhe tanken die Reptilien Sonne. Sehr zur Freude eines Hamburger Tierarztes, der die Schlangen sucht und findet und sie in ihrem Lebensraum beobachtet. Die Tiere sind selten und gefährdet, denn sie leben in den letzten noch vorhandenen Feuchtgebieten und Heidelandschaften der Großstadt. Ihr Schutz ist umso wichtiger.

Doch Schlangen sind nur bei wenigen Menschen beliebt. Das will der Tierarzt ändern. Er teilt sein Faible für Schlangen mit dem Leiter des Tropen-Aquariums vom Tierpark Hagenbeck, einem absoluten Schlangenspezialisten, der diese Tierart auch wissenschaftlich erforscht.

Schlangenexperten wollen Ängste und Vorurteile nehmen

Die beiden Schlangenexperten versuchen, den Menschen die Ängste und Vorurteile zu nehmen, indem sie über die Bedeutung der Schlangen in der Natur und die außergewöhnliche Fähigkeiten dieser Lebewesen aufklären. Wer ihnen folgt, sieht diese Tiere mit anderen Augen und erlebt sie hautnah. NaturNah ist unterwegs in Hamburgs Schlangengruben.

Redaktion
Birgit Schanzen
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke
Autor/in
Holger Vogt