Verunsichert - Alles Gute für die Zukunft

Montag, 22. November 2021, 23:15 bis 00:45 Uhr

Die Juristin Franziska Schlüter arbeitet bei der Aescuria-Versicherung und ist für die Bearbeitung von Anträgen zur Auszahlung von Berufsunfähigkeitsversicherungen zuständig. In erster Linie besteht ihr Job darin, diese Auszahlungen zugunsten der Versicherung zu verhindern.

Franziska (Henny Reents) steigt in Franz Sachtlers (Martin Brambach) Kanzlei ein. © WDR/Zeitsprung Pictures/Guido Engels
Franziska (Henny Reents) steigt in Franz Sachtlers (Martin Brambach) Kanzlei ein.

Bis sie eines Tages mit den Auswirkungen ihrer Arbeit konkret konfrontiert wird: Die Witwe eines Antragstellers, der nach dem Ablehnungsbescheid Selbstmord beging, taucht in der Versicherung auf, um sie zur Rechenschaft zu ziehen. Franziskas moralische Zweifel wachsen umso mehr, als sie mit einer ähnlichen Situation in der Nachbarschaft konfrontiert wird. Sie entscheidet sich, den Job zu kündigen, sich als Anwältin selbstständig zu machen und den Fall ihrer Nachbarn Strelau im Kampf gegen ihren alten Arbeitgeber zu vertreten.

Belächelt von ihren alten Kollegen, die der schüchternen Frau den Job nicht zutrauen, kämpft sie sich durch Selbstzweifel und Widerstände.

Schauspieler/in
Henny Reents als Franziska Schlüter
Karoline Bär als Judith Broichhausen
Steve Windolf als Ulf Buschmann
Martin Brambach als Franz Sachtler
Serkan Kaya als Denizhan Özhan
Autor/in (Drehbuch)
Regie
Jörg Lühdorff
Musik
Oliver Biehler
Kamera
Philipp Timme
Redaktion
Rosenberg, Philine

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Talk Show 02:00 bis 04:45 Uhr