Trennung auf italienisch

Sendung: Film im NDR | 21.08.2022 | 11:30 Uhr 89 Min | Verfügbar bis 21.11.2022

Ihre Scheidung haben Eva und Marc seit einem Jahr hinter sich. Nun treffen die beiden sich noch einmal in Südtirol, um ihr gemeinsames Feriendomizil zu verkaufen. Unglücklicherweise ist das einst malerische Haus so heruntergekommen, dass die potenziellen Käufer sofort die Flucht ergreifen wollen. Damit der Verkauf doch noch zustande kommt, haben Eva und Marc fünf Tage Zeit, um die Schäden auszubügeln. Mit Unterstützung einer chaotischen Handwerkertruppe aus dem Dorf machen sie sich ans Werk. Die fünf Tage werden für das Ex-Ehepaar zu einer Reise in die gemeinsame Vergangenheit.

Trennung auf Italienisch
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Trennung-auf-italienisch,spielfilm262.html

Mehr Film im NDR

Eine junge Frau und ein Mann auf dem Dachboden. © Screenshot
17 Min
Zwei Jungs in einem Bushäuschen. © Screenshot
34 Min
Zwei Junge Männer, einer hält sich eine Feuerzeugflamme vors Gesicht © Screenshot
16 Min
Ein Mann streichelt einen Hund © MDR/Anton Fursa
26 Min
Ein skeptisch blickender Junge auf einem Fahrrad © MDR/Pronto Film
18 Min
Ein Junge schaut vom Fenster herab auf die Straße. © Screenshot
20 Min
Williy (Charly Wierzejewski) und Monika (Eva Mattes) mögen sich © NDR/Filmgalerie 451
79 Min
Der gemütliche Optikerladen wird zur Kette: Elmar Kern (Jürgen Heinrich, li.) muss sich dem Regionalleiter Frank Wolf (David Rott) unterordnen. © NDR/ARD Degeto/Rudolf Wernicke
89 Min
Letscho (Frederick Lau) sieht Mirko (Lucas Gregorowicz) an. © NDR
91 Min
Herbert (Walter Kreye, li.), seine Frau Gudrun (Jutta Speidel) und Alfred (Martin Brambach) bei der Ankunft am Seminarort. © NDR/ARD Degeto/Reiner Bajo
87 Min
Abgemacht: Katrin Lackner (Christine Neubauer) und Gatte Bernd (Axel Milberg) tauschen ihre Rollen. © NDR/ARD/Degeto/Katrin Knoke
87 Min
Hanne (Iris Berben) marschiert durch ein Unwetter. © NDR/Volker Roloff
88 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Brakelmann und Adsche suchen nach dem Schatz mit dem Presslufthammer. © NDR/Sandra Hoever
24 Min
Beatrice von Stetten (Oda Thormeyer, l.) steht mit ihrem SUV mitten unter einer Brücke und lässt sich auch von Jessy (Farina Flebbe, r.) und Lukas (Patrick Abozen, M.) nicht dazu bewegen, auszusteigen oder ihr Auto wegzufahren. © NDR/ARD/Thorsten Jander
46 Min
Neues aus Büttenwarder: Büttenwarder präsentiert sich der Welt mit Dödeln. © NDR/Nico Maack
24 Min
Dirk Matthies (Jan Fedder, M.) und Lukas Petersen (Patrick Abozen, r.) knöpfen sich den Yachtbesitzer Urs Jäggi (Daniel Rohr, l.) vor. Dealt er mit Kokain? © NDR/ARD/Cornelia Klein
48 Min
Szenenbild aus der Serie "Neues aus Büttenwarder": Ein alter Mann (Onkel Krischan) gibt einem anderen Mann (Adsche) eine Tomate. © NDR/Nicolas Maack Foto: Nicolas Maack
26 Min
Lebensgefahr: Harry Möller (Maria Ketikidou, l.) und Piet Wellbrook (Peter Fieseler, M.) sind dem Drogenhändler "Schneemann" (Julian Greis, r.) in die Falle gegangen. © NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Szenenbild aus der Serie "Neues aus Büttenwarder": Ein alter Mann (Onkel Krischan) gibt einem anderen Mann (Adsche) eine Tomate. © NDR/Nicolas Maack Foto: Nicolas Maack
26 Min
Jessy Jahnke (Farina Flebbe, l.) und Lukas Petersen (Patrick Abozen, r.) befragen Michelles Mutter Susanne Schlüter (Claudia Mehnert, M.). © NDR/ARD/Cornelia Klein
49 Min
Shorty und Bürgermeister Schönbiehl © NDR/Nico Maack
26 Min
Polizeimeisterin Jessy Jahnke (Farina Flebbe, r.) soll für Nina einspringen, die sich von ihrer Schussverletzung erholt. Statt einer Begrüßungsansprache kassiert die forsche Jessy eine Standpauke von Frau Küppers (Saskia Fischer, l.). © NDR/ARD/Thorsten Jander
49 Min
Shorty und Bürgermeister Schönbiehl © NDR/Nico Maack
26 Min
Charity Gala im Hause Gregorowitsch: Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz, M.) soll als verdeckte Ermittlerin den Millionär Roman Gregorowitsch (Tambet Tuisk, r.) ablenken. Doch zuerst muss sie den Sicherheitscheck durch Gerrit Lange (Tino Führer, l.) über sich ergehen lassen. © NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen