Träume - Der Usedom-Krimi

Donnerstag, 20. Februar 2020, 22:00 bis 23:30 Uhr

Sascha Hoerne ist tot. Auf den ersten Blick wurde der junge Architekt aus Hamburg Opfer von Autodieben. Nach dem Muster: Wagen gestoppt, Fahrer niedergeschlagen, Wagen geklaut, sind die Diebe bereits in Anklam und Pasewalk vorgegangen. Doch diese Opfer leben noch.

Kriminalkommissarin Ellen Norgaard bezweifelt, dass ein Zusammenhang besteht. Ihr Instinkt sagt ihr: Der Autodiebstahl ist vorgetäuscht. Und tatsächlich zeigt die Obduktion, dass Sascha Hoerne nicht an den Folgen des Schlages gestorben ist. Er ist ertrunken.

Eine Frau steht in einem Wald vor einer Leiche, die auf dem Boden liegt. Ein Polizist in Uniform hockt davor. © NDR/ARD Degeto/Oliver Feist Foto: Oliver Feist
Sascha Hoerne (David Korbmann) ist tot. Wurde er Opfer einer Bande von Autodieben?

Doch warum wurde sein Leichnam im Wald abgelegt? Und warum wurde sein Auto auf die polnische Seite der Ostseeinsel gebracht?

Produktionsland
Bundesrepublik Deutschland
Produktionsjahr
2018
Schauspieler/in
Katrin Sass als Karin Lossow
Rikke Lylloff als Ellen Norgaard
Christian Kuchenbuch als Jörn Sievers
Birge Schade als Ilka Bodin
Karsten Antonio Mielke als Dirk Bodin
Autor/in (Drehbuch)
Kamera
Leah Striker
Musik
Colin Towns
Regie
Andreas Senn
Redaktion
Kraemer, Donald

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Tietjen campt 08:30 bis 09:00 Uhr