die nordreportage: Schwergewicht am Haken

Montag, 18. Juni 2018, 18:15 bis 18:45 Uhr
Mittwoch, 20. Juni 2018, 11:30 bis 12:00 Uhr

Einsatz im Hafen von Harlesiel. Ein Reeder hat sich ein 45 Tonnen schweres Schiff gekauft, um künftig darauf See-Bestattungen anzubieten. Das Problem: Das Schiff muss in einer Werkhalle im Ort umgebaut werden. Der Auftrag für die Kran-Spezialisten der Firma Ulferts aus Wilhelmshaven: Den Koloss aus dem Hafen hieven und dann mit einem Schwertransport durch die engen Dorfstraßen bugsieren.

Präzisionsarbeit für die Kran-Spezialisten

Bild vergrößern
Ohne die Kräne der Firma Ulferts können auch die Kreuzfahrtschiffe der Meyer-Werft nicht auslaufen.

Aber ausgerechnet an diesem Tag bläst ein kräftiger Wind. Einige Tage später wird ein neues Kreuzfahrtschiff der Meyer-Werft überführt. Damit der Luxus-Liner überhaupt die Werft verlassen kann, sind wieder die Männer von Ulferts gefragt. Sie heben zwei tonnenschwere Teile der Seeschleuse aus den Angeln, damit das Traumschiff passieren kann. Und hier gibt es viele Schaulustige - tausende Menschen stehen an den Deichen und schauen den Männern bei ihrer Arbeit zu. Die nordreportage begleitet die Kranführer bei diesen Aufträgen und zeigt, wie aufwändig es sein kann, wenn schwere Lasten bewegt werden müssen.

Redaktionsleiter/in
Marlis Fertmann
Redaktion
Susanne Wachhaus
Autor/in
Johann Ahrends
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke
Redaktion
Tom Fischer
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Schwergewicht-am-Haken,sendung584016.html