Feindbild

Sendung: Polizeiruf 110 | 01.06.2021 | 22:00 Uhr 89 Min | Verfügbar bis 01.06.2022 | ab 12 Jahren

Ihr dritter Fall führt die Rostocker Ermittler Katrin König und Alexander Bukow auf die Spur eines verzweifelten Vaters. Seit Jahren versucht er vergeblich, einen mächtigen Rostocker Pharmakonzern für den Tod seiner Tochter zur Rechenschaft zu ziehen. Die Kommissare ermitteln, dass der dem kleinen Mädchen verabreichte Zeckenimpfstoff nicht ausreichend getestet worden war. Als der Vater plötzlich handfeste Beweise für die Schuld des Konzerns zugespielt bekommt, bringt er damit sich und seine Exfrau in Lebensgefahr, da er es mit einem mächtigen Gegner aufgenommen hat.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Polizeiruf-110-Feindbild,polizeiruf608.html

Mehr Polizeiruf 110

Alexander Bukow (Charly Hübner) spricht mit Jessica Schulz (Maria Kwiatkowsky). © NDR/Christine Schroeder
89 Min
v.l.: Kommissarin Katrin König (Anneke Kim Sarnau) und Kommissar Alexander Bukow (Charly Hübner) © NDR/Stefan Erhard
89 Min
Haben die Flemmings etwas mit Nadjas Tod zu tun? (v.l n.r. Charly Hübner, Anneke Kim Sarnau, Teo Centoal, Helgi Schmid, Victoria Schulz) © NDR/Christine Schroeder
88 Min
Törner (Henry Hübchen, links) findet Vater Hinrichs (Hermann Beyer, rechts) im Bootshaus. © NDR/Christa Köfer
90 Min
Die Kommissare Hinrichs (Uwe Steimle) und Groth (Kurt Böwe, links) bei einem ungewöhnlichen und nicht ungefährlichen Einsatz. © NDR
84 Min
Alexander Bukow (Charly Hübner) bietet Katrin König (Anneke Kim Sarnau) Chips an. © NDR/Christine Schroeder
88 Min
Weigert (Hansjürgen Hürrig) droht der Kommissarin König (Anneke Kim Sarnau). © NDR/Christine Schroeder
88 Min
Katrin König (Anneke Kim Sarnau)  rennt mit gezogener Waffe und Verstärkung durch einen Wald © NDR/Stefan Erhard
87 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen