Panda, Gorilla & Co. (297)

Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin

Dienstag, 09. Juni 2020, 17:10 bis 18:00 Uhr

Im Nachttierhaus hat sich Tierpflegerin Marzanna Glogowska einem kleinen Weißborstengürteltier-Jungen namens Oleg angenommen. Seine Mutter hatte ihn nicht genügend mit Nahrung versorgt. Daher musste Marzanna Glogowska ihm anfänglich alle vier bis fünf Stunden die Flasche geben. Mittlerweile ist Oleg einige Wochen alt und soll nun lernen, alleine im Zoo zu schlafen. Bislang hatte er die Nächte in der Wohnung seiner Ersatzmutter verbracht.

Neuankömmling bei den Bonobos

Ohne Probleme hat dagegen Bonoboweibchen Opala ihr zweites Kind zur Welt gebracht. Neugierig wird der Neuankömmling von seiner Schwester Likemba beäugt.

Endlich ist auch das Buntmarder-Kind von Oleg und Martha zu sehen. Doch kaum, dass Mutter und Kind sich aus der sicheren Wohnkiste wagen, hält Oberpfleger Michael Horn bereits einen Kescher bereit, um die beiden einzufangen und impfen zu lassen.

Angriffslustige Strauße

Dem Ernst des Lebens muss sich ziemlich schnell auch das Blessbock-Baby von Kuh Doris stellen. Bereits kurz nach der Geburt werden Mutter und Kind von den angriffslustigen Straußen über die Afrika-Anlage des Zoos gejagt.

Bei den Wasserschweinen gilt es wiederum den Nachwuchs vor den frechen Guanakos zu schützen, damit diese ihren Badeausflug genießen können.

Ratgeber Reise
Jungtier in der Seehundstation Friedrichskoog. © dpa Foto: Horst Pfeiffer

Tierische Ausflüge im Norden

Tiger und Affen, aber auch heimische Tiere wie Seehunde oder seltene Haustierrassen leben im Norden. Eine Auswahl der attraktivsten Tierparks, Zoos und Aquarien. mehr

Produktionsleiter/in
Daniel Buresch
Redaktionsleiter/in
Angelika Paetow
Redaktion
Schmidt-Bratzel, Anke
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Panda-Gorilla-Co,sendung812166.html