Loriots Pappa ante Portas

Samstag, 10. November 2018, 20:15 bis 21:40 Uhr

Heinrich Lohse, altgedienter Einkaufschef der Deutsche Röhren AG, ist in letzter Zeit etwas zerstreut. Als er eines Tages Schreibpapier und Radiergummis für die kommenden 40 Jahre ordert, nur um einen Mengenrabatt auszuhandeln, schickt Generaldirektor Blume ihn in den Vorruhestand. Doch der 60-Jährige fühlt sich noch zu jung, um nur auf der faulen Haut zu liegen.

Bild vergrößern
Heinrich Lohnse (Loriot) wird in Pension geschickt und will nun zum Schrecken seiner Gattin (Evelyn Hamann) sein in 37 Berufsjahren erworbenes Organisationstalent ganz dem Haushalt zur Verfügung stellen.

Zum Schrecken seiner Gattin Renate, die sich ohne den ordnungsliebenden Pedanten komfortabel eingerichtet hat, kündigt Heinrich an, sein in 37 Berufsjahren erworbenes Organisationstalent ganz dem Haushalt und der Familie zur Verfügung zu stellen. Mit dem Ergebnis, dass er palettenweise Senf einkauft und der Putzfrau erklärt, wie sie das Haus effektiver reinigen könne. Außerdem lässt er sich von den erstbesten Hausierern Wurzelbürsten und Badezusatz aufschwätzen - weil es günstige Rabatte gibt.

Bild vergrößern
Renate (Evelyn Hamann, re.) ist es nicht recht, dass ihr pensionierter Mann Heinrich (Loriot) nun auch mit zur Dichterlesung kommt.

Renate erträgt die Schrullen ihres Mannes zunächst mit Engelsgeduld und hofft, dass Heinrich sich nur an die neue Situation gewöhnen müsse. Doch als Heinrich mangels Beschäftigung mit zum Kaffeekränzchen kommt und sie beim gemütlichen Einkaufsbummel ungeduldig zur Eile drängt, hängt alsbald der Haussegen schief. Auf der Suche nach Freiräumen nimmt Renate einen Job in einer Bonbonfabrik an. Heinrich dämmert, dass er etwas falsch gemacht hat, und will seine Frau besänftigen. Um sie zu überraschen, vermietet er das Haus an eine Filmproduktion - und treibt Renate damit an den Rand eines Nervenzusammenbruchs.

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1991
Schauspieler/in
Vicco von Bülow als Heinrich Lohse
Evelyn Hamann als Renate Lohse
Gerrit Schmidt-Foß als Dieter Lohse
Dagmar Biener als Brigitte Mielke
Ortrud Beginnen als Gertrud Mielke
Inge Wolffberg als Frau Kleinert
Hans Günther Martens als Kurt Kaminski
Autor/in (Drehbuch)
Kamera
Gerhard Vandenberg
Musik
Rolf Wilhelm
Regie
Vicco von Bülow
Redaktion
Matthiesen, Karen