Liebe unter weißen Segeln

Samstag, 13. Dezember 2014, 20:15 bis 21:40 Uhr

Seit Wochen schon hat die Marinestabsärztin Dr. Karen Stendal keine Nachricht mehr von ihrer großen Liebe Gregor Simonis erhalten, mit dem sie eine heimliche Affäre hat. Der Kapitän des stattlichen Segelschulschiffs "Albatros" durchkreuzt den Atlantik auf dem Weg nach Lissabon. Als der Bordarzt erkrankt, ergreift Karen die Gelegenheit und lässt sich als Vertretung des Mediziners auf die "Albatros" abkommandieren.

Wider Erwarten bereitet Gregor seiner Geliebten einen kühlen Empfang. Auch in den kommenden Tagen und Wochen bleibt Gregor seltsam zurückhaltend. Der Kapitän verweist immer wieder darauf, dass er ein verheirateter Mann ist und außerdem eine Vorbildfunktion gegenüber der Mannschaft erfüllen muss. Doch Karen spürt, dass diese Gründe vorgeschoben sind. Schließlich existiert Gregors Ehe seit geraumer Zeit nur noch auf dem Papier.

Umso intensiver buhlt der unsympathische Obergefreite Brengel um die Gunst der attraktiven Schiffsärztin. Während eines zweitägigen Landgangs in Lissabon bedrängt der erfolgsverwöhnte Offiziersanwärter Karen so sehr, dass sie sich nur noch mit einer Notlüge retten kann: Karen gibt vor, mit dem Journalisten Thomas Sand verabredet zu sein, der an Bord der "Albatros" gekommen ist, um eine Reportage über Frauen in der Marine zu schreiben.

Dabei lernt sie ihn näher kennen, und aus der nicht geplanten Begegnung entwickelt sich eine intensive Affäre. Doch als die "Albatros" ihre Reise fortsetzt, erfährt Karen schließlich den wahren Grund für Gregors abweisendes Verhalten. Er leidet an einem inoperablen Hirntumor und hat nur noch kurze Zeit zu leben.

Karen steht nun zwischen zwei Männern. Aber sie weiß, dass Gregor sie in dieser schweren Situation dringender braucht.

Produktionsland
Bundesrepublik Deutschland
Produktionsjahr
2001
Schauspieler/in
Christina Plate als Dr. Karen Stendal
Miguel Herz-Kestranek als Gregor Simonis
Mark Keller als Thomas Sand
Christian Kahrmann als Oliver Brengel
Immanuel Storm als Tobias Ernst
Autor/in (Drehbuch)
Kamera
Randy Franken
Musik
Michael Hofmann de Boer
Regie
Robert A. Pejo
Redaktion
Philine Rosenberg

JETZT IM NDR FERNSEHEN

3nach9 22:30 bis 00:40 Uhr