In der Stunde des Luchses

Sonntag, 12. November 2017, 23:45 bis 01:10 Uhr

Scheinbar ohne jeden Grund ermordet ein junger, verwirrter Däne im winterlich verschneiten Nordschweden ein älteres Ehepaar. Zwei Jahre später wird er in einer dänischen Psychiatrie in ein Experiment einbezogen: Dort überlässt die Psychologin Lisbeth den Insassen Haustiere, um ihre soziale Kompetenz zu stärken.

Psychodrama mit Frederik Johansen

Doch der Jugendliche reagiert panisch auf die mitgebrachte Katze, aus der er die Stimme Gottes vernimmt. Nachdem er versucht hat, sich umzubringen, zieht Lisbeth die Pastorin Helen hinzu. Ihr gelingt es in intensiven Gesprächen mit dem Jungen, dessen Geheimnis zu ergründen.

Übersicht

Nordischer November: Filmperlen aus Skandinavien

In Lübeck fanden im November die Nordischen Filmtage statt. Im NDR Fernsehen sind anlässlich des Festivals bis zum 3. Dezember herausragende Spielfilme aus dem hohen Norden zu sehen. mehr

Produktionsland
Dänemark,Schweden
Produktionsjahr
2013
Schauspieler/in
Sofie Gråbøl als Helen
Signe Egholm-Olsen als Lisbeth
Frederik Johansen als der Junge
Søren Malling als Wärter
Börje Ahlstedt als Großvater
Autor/in (Drehbuch)
Kamera
Lasse Frank
Regie
Sören Kragh-Jacobsen
Redaktion
Matthiesen, Karen