Die Tierärzte - Retter mit Herz

Hoch soll sie leben!

Freitag, 17. Dezember 2021, 16:15 bis 17:00 Uhr
Samstag, 18. Dezember 2021, 06:00 bis 06:45 Uhr

Spinnengift gegen einen Tumor, ein dicker Hund auf dem OP-Tisch und zwei Unzertrennliche, bei denen die Fetzen fliegen: Die Tierärzte auf Sylt, in Merxheim und Karlsruhe sind wieder voll gefordert.

Spinnengift gegen Tumor

Stephanie Petersen hatte Geburtstag – in ihrer Tierarztpraxis möchte sie mit einem gemütlichen Frühstück in den Tag starten. Doch das muss verschoben werden: Der erste Patient wartet schon. © NDR/Doclights GmbH 2020
Stephanie Petersen möchte in der Praxis ihren Geburtstag feiern. Doch der erste Patient wartet schon.

Stephanie Petersen und ihr Team wollen mit einem gemütlichen Frühstück in den Tag starten. Doch daraus wird nichts. Die Patienten haben, wie immer, Vorrang. Sonja und Uschi Tons sind in großer Sorge um ihre 15-jährige Havaneserhündin Joy, die einen verdächtigen Knoten in der Gesäugeleiste hat. Außerdem soll ihr Kätzchen Jumah kastriert werden. Die betagte Hunde-Dame Joy ist schon zu alt für eine Operation, der Eingriff wäre viel zu riskant. Die Inseltierärztin sagt dem Tumorwachstum mit Spinnengift den Kampf an.

OP-Risiko wegen Übergewicht

Johanna Zepezauer ist mehr als beunruhigt über den starken Ausfluss bei ihrer Deutschen Wachtelhündin Smilla. Tierärztin Alexandra Erbeldinger kann auch nach Blutuntersuchung und Ultraschall keine genauen Hinweise auf die Ursachen der Erkrankung finden. In einem solchen Fall ist die Entfernung der Gebärmutter der älteren Hunde-Dame ratsam. Doch Smilla ist ziemlich beleibt, was den operativen Eingriff mehr als erschwert.

Zwei Streithähne werden getrennt

Bei den Pagageien Pupsi und Pupsi, den beiden Unzertrennlichen, fliegen täglich die Fetzen. Pupsi 1 ist durch seine dominante Partnerin so gestresst, dass er sich selbst verletzt. Tina Wagner, die Besitzerin der sogenannten Liebesvögel, kann das nicht länger mit ansehen und will die beiden neu vergesellschaften. Vorher muss Vogelexperte Gerd Britsch klären, ob Pupsi und Pupsi frei von ansteckenden Krankheiten sind. Selbst äußerlich gesund wirkende Vögel können Erreger in sich tragen. Die Papageienkrankheit ist die gefährlichste von allen und kann für die Vögel und sogar den Menschen lebensbedrohlich sein.

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Redaktion
Burkhard Bergermann
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Hoch-soll-sie-leben,sendung1208346.html