Familie ist kein Wunschkonzert

Sendung: Film im NDR | 20.11.2022 | 11:30 Uhr 89 Min | Verfügbar bis 20.02.2023

Die 22-jährige Philomena fragt sich schon immer, warum sie als Einzige in der Familie Marzipan mag und irgendwie "anders" ist. Ausgerechnet kurz vor der Silberhochzeit ihrer Eltern erfährt Philomena den Grund: Der geliebte Papa Joos ist nicht ihr leiblicher Vater! Das kam bei einem DNA-Test heraus, den sie zu Übungszwecken bei ihrem Polizeipraktikum durchgeführt hat. Nun möchte das "Schwarze Schaf" bei der Familienfeier reinen Tisch machen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Familie-ist-kein-Wunschkonzert,spielfilm2698.html

Mehr Film im NDR

Alma (Maren Eggert) und Tom (Dan Stevens) erfinden sich eine gemeinsame Geschichte. © NDR/SWR/Letterbox Filmproduktion/Christine Fenzl
100 Min
Kassiererin Emma Beeskow steckt das Portemonnaie ein, um mit ihm in Kontakt zu kommen. © NDR/ARD Degeto/Conny Klein
88 Min
Bernd (Charlie Hübner, l) unterhält sich mit Jürgen (Heinz Strunk). © WDR/Georges Pauly
89 Min
Auf Eroberungstour: Klemens Kurz (Oliver Mommsen) mit seinen Kindern Nelli (Rieke Seja) und Carlo (Alessandro Schuster). © NDR/ARD Degeto/Stefan Erhard
88 Min
Joachim Król als Kipp (links) und Horst Krause als Most © NDR/WDR/Delphi-Filmverleih
86 Min
In ihrer Einsamkeit verfällt die einstige Karrierefrau Carla (Christiane Hörbiger) dem Alkohol. © NDR/ARD Degeto/Svenja von Schultzendorff
89 Min
Hanna (Valerie Stoll) fühlt sich verfolgt. © NDR/Christiane Buchmann
96 Min
Hanna (Valerie Stoll) fühlt sich verfolgt. © NDR/Christiane Buchmann
96 Min
Julia zieht mit ihrer Familie auf den abgelegenen Hof ihrer verstorbenen Schwester. Trotz der grauenvollen Erinnerung erhofft sie sich eine Aussöhnung mit ihrer traumatischen Vergangenheit. © NDR/Eike Zuleeg
89 Min
Julia zieht mit ihrer Familie auf den abgelegenen Hof ihrer verstorbenen Schwester. Trotz der grauenvollen Erinnerung erhofft sie sich eine Aussöhnung mit ihrer traumatischen Vergangenheit. © NDR/Eike Zuleeg
89 Min
Erik (Rolf Lassgård) und Juditha (Dagmar Manzel). © NDR/Nikolai von Graevenitz
85 Min
Erik (Rolf Lassgård) und Juditha (Dagmar Manzel). © NDR/Nikolai von Graevenitz
85 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Szenenbild aus der 42. Büttenwarder-Folge "Stadtschinken": Kuno und der "Stadtschinken" Markus Schnuck in Brakelmanns Hawaii-Zimmer. © NDR/Sandra Hoever
27 Min
Screenshot aus Szene der Sendung "Großstadtrevier".
48 Min
Szenenbild aus der 42. Büttenwarder-Folge "Stadtschinken": Kuno und der "Stadtschinken" Markus Schnuck in Brakelmanns Hawaii-Zimmer. © NDR/Sandra Hoever
27 Min
Drei Personen stehen in einem Radio- Studio.
48 Min
Szenenbild aus der 41. Büttenwarder-Folge "Lütt un Lütt": Bürgermeister Schönbiehl und Adsche mit Kindern. © NDR/Nicolas Maack
26 Min
Dirk Matthies (Jan Fedder, l.) und Paul Dänning (Jens Münchow, r.) bringen die kleine Sophie Herzer (Lieselotte Voß, M.) zu ihrer Mutter, die im Musical-Theater einen Unfall hatte. © NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Szenenbild aus der 41. Büttenwarder-Folge "Lütt un Lütt": Bürgermeister Schönbiehl und Adsche mit Kindern. © NDR/Nicolas Maack
26 Min
Dirk Matthies (Jan Fedder, r.) wittert seine Chance, Staranwalt Dr. Wentz (Tim Grobe, 2. v .l.) endlich das Handwerk zu legen. Paul Dänning (Jens Münchow, l.) befürchtet, dass Dirk sich in eine Privatfehde verrannt hat. (Folge 434, Großstadtrevier, "Der zweite Mann) © NDR/ARD/Thorsten Jander Foto: Thorsten Jander
49 Min
Szenenbild der 40. Büttenwarder-Folge "Hosenmatz": Adsche, Brakelmann und Polizist Peter. © NDR/Nicolas Maack
26 Min
Frau Küppers (Saskia Fischer, l.), konfrontiert mit einer Brustkrebs-Diagnose, versucht verzweifelt, eine Bucket-List zu erstellen. © NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Szenenbild der 40. Büttenwarder-Folge "Hosenmatz": Adsche, Brakelmann und Polizist Peter. © NDR/Nicolas Maack
26 Min
Frau Küppers. © Screenshot
48 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen