Eisenbahnromantik

Gartenbahnen in Portland

Freitag, 12. März 2021, 15:30 bis 16:00 Uhr

Amerika ist ein großes Land und hat eine Eigenschaft, die vor allem Gartenbahner schätzen - es gibt Platz. Riesige Holzbrücken, die "Trestles", Wasserfälle und Strecken, die sich Gebirge hinaufwinden - das alles gibt es in kleinen Maßstab, aber in großem Stil.

Zwischen dem Gleis und dem Abgrund sind nur ein paar Balken. © NDR/SWR/Harald Kirchner
Zwischen dem Gleis und dem Abgrund sind nur ein paar Balken.

In der Hauptstadt Oregons, Portland, hat sich die "Rose City Garden Railway Society", eine Vereinigung von Gartenbahnern zusammengefunden. Jedes der Mitglieder hat im Garten eine große Eisenbahn und "Eisenbahn-Romantik" durfte die Schätze bewundern. Von der realistischen Anlage auf der selbst die Pflanzen maßstabsgetreu wirken, bis zur knallbunten 50er-Jahre-Anlage gibt es fast alles. So individuell die Anlagen sind - alle Mitglieder der Society helfen sich gegenseitig.

Redaktion
Sara Helmig
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Eisenbahnromantik,sendung1133736.html