Die Tierärzte - Retter mit Herz

Die Risikopatientin

Freitag, 10. Dezember 2021, 16:15 bis 17:00 Uhr
Samstag, 11. Dezember 2021, 06:00 bis 06:45 Uhr

Eine Hündin mit einem hormonell bedingten Hirngespinst, ein Risikopatient und ein kampfbereiter Rauhaardackel: Die Tierärzt*innen in Taucha, an der Mosel und auf Sylt müssen Feingefühl beweisen.

Die Arthrosetherapie bei einem Dackel kann gefährlich werden

Rauhaardackel Horst hat mit starker Arthrose zu kämpfen. Hobbyjägerin Maren Andersen bringt ihn zu Stephanie Petersen in der Hoffnung, dass sie dem Humpelbein Linderung verschaffen kann. © NDR/Doclights GmbH 2020
Rauhaardackel Horst hat mit starker Arthrose zu kämpfen. Kann Stephanie Petersen ihm helfen?

Rauhaardackel Horst hat mit starker Arthrose im Schultergelenk zu kämpfen. Hobbyjägerin Maren Andersen bringt ihn zu Stephanie Petersen in der Hoffnung, dass sie dem Humpelbein Linderung verschaffen kann. Eine entzündungshemmende Spritze direkt in Gelenknähe ist das Mittel der Wahl und zugleich eine heikle Angelegenheit. Denn obwohl Dackel von Natur aus hart im Nehmen sind, muss sich die Inseltierärztin vor Horst in Acht nehmen. Auf dem Behandlungstisch zeigt der sonst eher gutmütige Jagdhund seine Kämpfernatur und die Zähne.

Die Milz-OP einer Risikopatientin fordert das gesamte Team

Bei Mischlingshündin Tinka wurde ein Milztumor diagnostiziert. Noch ist unklar, ob dieser gut- oder bösartig ist. In jedem Fall muss er entfernt werden. Doch Tinka ist aufgrund ihrer 13 Jahre ein absoluter Risikopatient. Amelie und Michael Sachse sind sichtbar aufgeregt und befürchten, dass es bei ihrem Liebling unter der Narkose zu Komplikationen kommen könnte. Während Chirurg Tobias Neuberger Tinka operiert, wird Yasmin Diepenbruck zur Sicherheit die Narkose überwachen.

Eine Hündin mit Milch im Gesäuge gibt Rätsel auf

Mischlingshündin Cara ist scheinbar im Welpenwahn: Ihr Gesäuge produziert Milch, obwohl sie keinen Nachwuchs hat. Sophie Wiedemann vermutet, dass ihre Cara scheinträchtig ist. Ungewöhnlich wäre das nicht, denn die junge Frau hat selbst gerade ein Baby bekommen und dadurch könnten bei Cara hormonelle Prozesse ausgelöst worden sein. Tierärztin Julia Liebmann will ganz sichergehen und macht beim Akita-Mischling eine Ultraschalluntersuchung. Ist Cara vielleicht doch trächtig oder trügt der Schein?

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Redaktion
Burkhard Bergermann

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Hamburg Journal 19:30 bis 20:00 Uhr
Nordmagazin 19:30 bis 20:00 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin 19:30 bis 20:00 Uhr
Hallo Niedersachsen 19:30 bis 20:00 Uhr