Die Kanzlei

Am Abgrund

Donnerstag, 15. April 2021, 22:00 bis 22:50 Uhr

Markus Gellert legt das Mandat zur Vertretung von Daniel Bienert nieder. Die TEDCOM hat ihm und Isa von Brede ein Video präsentiert, das eindeutig belegt, dass Benedikt Vollmer und nicht Daniel Bienert die App entwickelt hat. Eine Niederlage, die Gellert und Isa verärgert, die sie jedoch verschmerzen.

Isa von Brede (Sabine Postel, l.) und Markus Gellert (Herbert Knaup, r.) haben den Fall gegen die Firma TEDCOM verloren. © © ARD/Georges Pauly
Isa von Brede und Markus Gellert haben den Fall gegen die Firma TEDCOM verloren.

Aber dann erscheint am folgenden Tag der Anwalt Gisbert Rottmann im Auftrag von Daniel Bienert in der Kanzlei. Er kann belegen, dass Yasmin und Gudrun das Video, das die Unschuld von Benedikt Vollmer beweist, während ihrer Ermittlungen gestohlen und der TEDCOM zur Verfügung gestellt haben. Und das im guten Glauben, dass sie damit Schaden von der Kanzlei abwenden. Doch das Gegenteil ist der Fall.

Dieser klare Fall von Mandantenverrat könnte das Aus für Isa von Brede und Markus Gellert als Anwälte bedeuten. Gegen 500.000 Euro, die in monatlichen Raten zu zahlen sind, wäre Bienert bereit, die ganze Sache zu vergessen.

Markus Gellert (Herbert Knaup, l.) und Isa von Brede (Sabine Postel, M.), sind fassungslos: Anwalt Gisbert Rottmann (Dirk Martens, r.) hat Beweise, dass Yasmin und Gudrun Mandantenverrat begangen haben. © NDR/ARD/Georges Pauly
Das Anwaltsduo ist fassungslos: Yasmin und Gudrun sollen Mandantenverrat begangen haben.

Isa von Brede entlässt Yasmin und Gudrun auf der Stelle. Sie hat das Vertrauen zu ihren Mitarbeiterinnen verloren. Markus Gellert reagiert weniger emotional. Ihm ist klar, dass Yasmin und Gudrun nur das gemacht habe, was sie in der Kanzlei gelernt haben. Sie haben auf nicht ganz legale Weise Beweismittel besorgt. Wird Markus Gellert Isa von Brede wegen der Kündigung von Yasmin und Gudrun umstimmen können?

Angesichts einer Forderung von 500.000 Euro müssen Isa von Brede und Markus Gellert jeden Fall annehmen. Markus Gellert vertritt einen alten Bekannten, Robert Kuhlmann. Der hat bei voller Fahrt auf der Autobahn versucht, das Verdeck seines Cabrios zu schließen. Nun wird gegen Kuhlmann nicht nur wegen Fahrlässigkeit, sondern auch wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Ein aussichtsloser Fall, wie es zuerst scheint.

Isa von Brede vertritt Frau Büntner. Die Rentnerin betreibt seit zehn Jahren im Garten ihres Wohnhauses einen kleinen Blumenstand, um sich einige Euro dazu zu verdienen. Jetzt erklärt das Bezirksamt den Stand für unzulässig, weil Frau Büntners Haus in einem reinen Wohngebiet liegt. Ist das das Aus für die alte Dame?

Produktionsland
Bundesrepublik Deutschland
Produktionsjahr
2016
Schauspieler/in
Sabine Postel als Isabel von Brede
Herbert Knaup als Markus Gellert
Sophie Dal als Yasmin Meckel
Katrin Pollitt als Gudrun Wohlers
Daniel Krauss als Daniel Bienert
Lore Richter als Pia Mohnhaupt
Christoph M. Ohrt als Wieland Krohn
Bernhard Conrad als Holger Gabriel
Elisabeth Schwarz als Marianne Büntner
Daniela Schulz als Angela Nemetz
Dirk Martens als Gisbert Rottmann
Thomas Huber als Robert Kuhlmann
Andreas Windhuis als Bruno Hembach
Béatrice Barth als Tina
Regie
Dirk Pientka
Redaktion
Diana Schulte-Kellinghaus
Kamera
Andreas Tams
Autor/in (Drehbuch)
Herstellungsleitung
Jan Kremer
Musik
Stefan Wulff
Hinrich Dageför
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Die-Kanzlei,sendung790256.html