Die Entdeckung der Currywurst

Donnerstag, 07. Mai 2020, 23:50 bis 01:20 Uhr

Als der Krieg in den letzten Zügen liegt, ist Lena Brücker Ende 40. Die Kinder sind halbwegs erwachsen und aus dem Haus, ihr Mann Gary seit Jahren an der Ostfront verschwunden, ohne dass sie ihm nachweinen muss. Fast könnte man meinen, dass das Leben schon gelaufen ist, zumindest was Liebe und Leidenschaft angeht, als es für Lena noch einmal ganz neu anfängt.

Lena Brücker (Barbara Sukowa). © NDR/Tom Trambow
Lena Brücker (Barbara Sukowa).

Nach dem Kino nimmt sie den jungen Bremer, der sie an ihren Sohn erinnert, spontan mit nach Haus. Sie kocht dem Seemann eine Suppe, ein netter Abend, aus dem plötzlich mehr wird. Lena bietet ihm an zu bleiben, für die Nacht, und schließlich auch ganz. Im Angesicht der kalten, aussichtslosen Front am Morgen wird Bremer fahnenflüchtig - und liefert sich einer Frau aus, die er kaum kennt.

Doch Lenas Wohnung wird zu einer Insel, auf der sich beide munter treiben lassen: Bremer, der viel zu jung ist, um im Endkampf draufzugehen und Lena, die jung genug ist, um ihre Lebenslust zu spüren. Eine ungewöhnliche und heftige Liebe, die den Krieg außen vor lässt, auch wenn er sie ständig bedroht.

Die größte Bedrohung aber wird der Frieden. Kein Wunder, dass Lena versuchen wird, ihn aufzuhalten. Sie verschweigt Bremer die Kapitulation und hält ihn im hausgemachten Kriegsspiel gefangen.

Schauspieler/in
Barbara Sukowa als Lena Brücker
Alexander Khuon als Bremer
Wolfgang Böck als Holzinger
Branko Samarovski als Lammers
Götz Schubert als Gary Brücker
Astrid Meyerfeldt als Astrid
Redaktion
Jeanette Würl
Produktionsleiter/in
Daniel Buresch
Regie
Ulla Wagner
Autor/in (Drehbuch)
Kamera
Theo Bierkens
Schnitt
Corina Dietz
Autor/in (Lit.Vorl.)
Uwe Timm
Redaktion
Tillmann, Jacqueline