Das Waisenhaus für wilde Tiere

Mittwoch, 28. Juli 2021, 16:10 bis 17:00 Uhr

Bio-Bordering heißt das Experiment, das Volontärin Jessica und Harnas-Mitarbeiterin Caro heute ausprobieren. Paviane sind Ausbrecherkönige und Harnas muss deshalb viel Zeit und Geld in Zäune investieren. Heute soll versucht werden, die Paviane mit Leoparden-Kot abzuschrecken. Ob das funktioniert? Auf Harnas gibt es ein herzliches Wiedersehen. Die Malerin und ehemalige Mitarbeiterin Annika ist zu Besuch bei ihren Lieblingen: den Löwen Zion und Trust. Auch nach drei Jahren erkennen die Löwenbrüder Annika sofort und werden zu regelrechten Schmusetieren.

Mit kleineren Gesellen hat es Volontär Moritz zu tun. Er baut einen Parcours für das Mangusten-Rudel auf der Lappa. Im Tunnel gibt es sogar Stau.

Ratgeber Reise
Jungtier in der Seehundstation Friedrichskoog. © dpa Foto: Horst Pfeiffer

Tierische Ausflüge im Norden

Tiger und Affen, aber auch heimische Tiere wie Seehunde oder seltene Haustierrassen leben im Norden. Eine Auswahl der attraktivsten Tierparks, Zoos und Aquarien. mehr

Produktionsleiter/in
Daniel Buresch
Redaktion
Anke Schmidt-Bratzel