Das Waisenhaus für wilde Tiere

Dienstag, 06. Juli 2021, 16:10 bis 17:00 Uhr

In der Nähe des Waterbergs hat Marie Diekmann die Schutzstation "Rest" aufgebaut. Sie kümmert sich um Geier und pflegt auch noch ein ziemlich scheues und seltenes Tier: Ein Pangolin. Volontärin Dagmar darf mit dem Schuppentier auf Kuschelkurs gehen.

Heute auf dem Plan: die Auswilderung der Warzenschweine Ham und Bacon. © NDR/SWR/Christian Marohl
Die Auswilderung der Warzenschweine Ham und Bacon steht auf dem Plan.

Auf Harnas muss sich Volontärin Sunna mit einer eifersüchtigen Grünen Meerkatze auseinandersetzen. Der verletzte Affe wird von Dr. Rietschel behandelt und duldet die Anwesenheit seiner Assistentin Sunna nicht.

Nicht ganz einfach ist die Auswilderung der beiden Warzenschweine Ham und Bacon. Die beiden sind so groß und schwer geworden, dass die Volontäre Schwerstarbeit verrichten müssen, um sie in die Lifeline zu bringen.

Ratgeber Reise
Jungtier in der Seehundstation Friedrichskoog. © dpa Foto: Horst Pfeiffer

Tierische Ausflüge im Norden

Tiger und Affen, aber auch heimische Tiere wie Seehunde oder seltene Haustierrassen leben im Norden. Eine Auswahl der attraktivsten Tierparks, Zoos und Aquarien. mehr

Produktionsleiter/in
Daniel Buresch
Redaktion
Anke Schmidt-Bratzel

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Info Wahl 22:05 bis 22:35 Uhr