Ana de la Vega und die Flöte

Sendung: Klassik | 06.06.2021 | 08:00 Uhr 43 Min | Verfügbar bis 06.12.2021

Der Lebensweg der Flötistin Ana de la Vega ist wie aus einem Märchen. Von einer Farm in Australien auf die großen Bühnen der Welt. Das Konzertporträt zeigt nicht nur ihre musikalische Kraft, wenn sie Mozarts Flötenkonzert in G-Dur spielt. Der Film blickt auch auf ihre wilde, freie Kindheit als australisches Farm-Girl zurück, begleitet Ana de la Vega nach Paris, wo sie als junge Flötenstudentin gelebt hat und zeigt sie in heutigen Herausforderungen zwischen Kind und Karriere.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/Ana-de-la-Vega-und-die-Floete,klassik166.html

Mehr Klassik

Christoph Eschenbach dirigiert  Foto: Michael Tammaro
59 Min
Oboist Albrecht Mayer.
50 Min
Thomas Hengelbrock dirigiert.
34 Min
Ein Orchester mit einem Trompeter im Vordergrund.
15 Min
Der Dirigent vor dem Orchester.
18 Min
Patricia Kopatchinskaja spielt die Violine.
37 Min
Hélène Grimaud spielt zur Eröffnung des Schleswig-Holstein Musik Festivals 2013 Schumann mit dem NDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Thomas Hengelbrock.
59 Min
Opernszene: Zwei Männer beugen sich über eine am Boden liegende, verletzte Frau
59 Min
Zwei Balletttänzerinnen auf einer Bühne
59 Min
Das Bläserensemble der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
7 Min
Dirigent John Carewe
8 Min
Der Komponist Franz Liszt, Porträtfoto aus dem 19. Jahrhundert. © picture alliance Foto: Bianchetti Stefano
6 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen