Rente: Reiches Land - arme Frauen?

Sendung: 45 Min | 05.09.2022 | 22:00 Uhr 45 Min | Verfügbar bis 05.09.2024

Die Rentenprognosen werden zunehmend düsterer in Deutschland, vor allem für Frauen. Denn Frauen beziehen jetzt schon im Durchschnitt fast die Hälfte weniger Rente als Männer. Warum ist das so? Wie fühlt sich ein Leben mit einer so geringen Rente an? Und vor allem: Wie können Frauen verhindern, im Alter zu verarmen? 45 Min-Autorin Simona Dürnberg geht auf eine persönliche Suche nach den Antworten. Sie trifft Frauen aus unterschiedlichen Generationen und holt sich deren Erfahrungen und Rat ein. Ein Film, der von Fehlern, aber auch von beeindruckenden Überlebensstrategien erzählt.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/video-podcast/Rente-Reiches-Land-arme-Frauen,minuten3480.html

Mehr 45 Min

Mutter und Vater mit ihren beiden Söhnen, vor einem animierten Hintergrund einer Stadt. © NDR
45 Min
Ein älterer, unglücklich blickender Mann sitzt auf einem Bett, hinter ihm ein Fenster. © NDR Foto: Simone Horst | Kira Gantner | Kristine Bohl
44 Min
Arbeiter in hitzebeständiger Schutzkleidung in einem Kupferwerk vor dem Schmerzofen. Die Funken sprühen. © NDR/HTTV Produktion/Michael Höft
44 Min
Eine Briefträgerin von einem anderen Dienst als der Post (blaue Uniform statt gelb) schiebt ihr Fahrrad mit der Brieftasche und schaut nach unten. © NDR
44 Min
Porträts von Jürgen Hunke und Klaus-Michael Kühne in einem düster gestalteten Bild. Im Hintergrund links neben Hunke der Teepavillion der Seebrücke in Timmendorfer Strand. Rechts neben Kühne die Elbphilharmonie. © NDR Foto: Grafik: Eva Tüting
44 Min
Containerschiff im Hamburger Hafen auf der Elbe. © Jonas Weinitschke / photocase.de Foto: Jonas Weinitschke
45 Min
Gezeichnetes Bild zeigt die Autorin des Films im Profil. Sie schaut nach links auf einen Bundesadler. Zu sehen sind zudem ein paar Sterne. © NDR | Viktoria Grunjajew
44 Min
Einem jungen Mann wird in einem Abbaugebiet für Rosenquarz ein schwerer Stein auf die Schultern geladen. © NDR
44 Min
Älterer Herr sitzt mit offenem Seitenfenster in seinem Auto und schnallt sich gerade an. © Colourbox/Petra D Foto: Petra D
44 Min
Voller Strand von Travemünde. Im Vordergrund zahlreiche Sonnenschirme. Im Wasser viele Menschen. Im Hintergrund Häuser. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt
44 Min
Beim Überholen müssen Autofahrer*innen innerorts mindestens 1,5 Meter Seitenabstand zu Radfahrenden einhalten. Doch auf schmalen Radstreifen, wie hier am Osnabrücker Wallring, kommt es zu gefährlich engen Überholmanövern. © NDR/Güven Purtul
44 Min
Strandkörbe am Strand, dahinter aufgewühlte See. © jock + scott / Photocase
45 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Salar del Hombre Muerto in Argentinien. Hier baut Livent für BMW Lithium ab. © NDR Foto: Screenshot
30 Min
Ein Lotsenschiff fährt auf der Elbe. © NDR Foto: Gesa Berg
30 Min
Auch ein Ohr für die Stammkunden haben, heißt es im Dorfladen. © NDR
30 Min
Mit sogenannten Pfannen bewegen die Eisengießer in Goslar das flüssige Eisen durch die Halle und gießen es in die Formen. © NDR/DHF Media GmbH/Christina Georgi
29 Min
Die Moderatorin Julia Westlake. © Screenshot
29 Min
Gentechnik © NDR
30 Min
Dieser vier Meter hohe und acht Meter lange Zetros ist das zweite Zuhause von Rena und Gustav. © NDR/Sonja Kättner-Neumann
30 Min
Eine lachende junge Frau. © NDR/7Tage
44 Min
Ralf Owsianski mit Schwiergsohn Timo und Mitarbeiter Volker vor ihrem Schrottberg. © NDR/MFG-Film/Nathalie Siegler & Petra Peters
29 Min
Julia Westlake © Screenshot
30 Min
Fotomontage aus dem (unkenntlichgemachten) Gesicht einer Frau, die von ihrem Mann ermordet wurde - und der Tatwaffe, einer Uzi-Maschinenpistole. © NDR
31 Min
Zwei Frauen in einem Hörsaal. Eine von ihnen gebärdet. © NDR/Lisa Wolff/Henning Wirtz
30 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen