45 Min

Traumberuf Fußballprofi

Montag, 24. September 2018, 22:00 bis 22:45 Uhr

Braunschweigs Yari Otto macht Selfies mit den Eintracht-Fans. © imago/Hübner

4,25 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Umjubelt, reich und berühmt. Viele Jungs haben den Traum, so zu werden wie ihre großen Idole bei Bayern München, Borussia Dortmund oder einem anderen Bundesliga-Club. Fast allen fehlt aber schon von klein auf das nötige Talent. Doch es gibt sie, die "Rohdiamanten" - Kinder, die schon früh alles mitbringen, was ein Fußballprofi braucht.

Heute Kindertalent - morgen Profifußballer?

In einer Langzeitbeobachtung wirft 45 Min einen Blick hinter die Kulissen, begleitet Kinder und Jugendliche, die diesen Traum leben. Zum Beispiel einen 9-Jährigen, hoch talentierten Torwart. Der Kleine wird vor die Frage gestellt, sein Freundesumfeld für die ersten Schritte auf dem Weg zum Profi aufzugeben.

Weitere Informationen

BTSV-Held Otto: Bald Star, oder nur Sternschnuppe?

Yari Otto heißt der neue Senkrechtstarter bei Eintracht Braunschweig. Der 19-Jährige schoss bei seinem Profidebüt gleich zwei Tore. Doch der Weg zu Ruhm und Ehre ist ein steiniger. mehr

Oder die beiden Top-Talente des Bundesligisten VfL Wolfsburg, die den Sprung in eine Bundesliga-Mannschaft unbedingt schaffen wollen. Die 45 Min-Autoren und NDR Sportreporter Michael Maske und Boris Poscharsky begleiten die beiden bis zur Unterzeichnung ihres ersten Profivertrages.

Durchbruch nicht geschafft - was dann?

Kontrastiert werden die Träume der jungen Fußballer mit der Situation eines gescheiterten Profis, dem Experten einst eine große Karriere prophezeit hatten. Er durfte für kurze Zeit Bundesligaluft schnuppern, stand unmittelbar vor dem Durchbruch und landete am Ende doch in der dritten und vierten Liga. Nach Karriereende und ohne richtige Berufsausbildung muss der 30-Jährige in der "normalen" Berufswelt bestehen. Aber war es das wirklich mit dem Fußball als Profi?

Unterwegs mit Talent-Scouts und Spielerberatern

Außerdem tauchen die Autoren ein in die Parallelwelt der Scouts und Spielerberater. Sie begleiten die sogenannten "Goldgräber der Branche", die immer und überall auf der fieberhaften Suche sind nach dem einen, ganz großen Talent, dem kleinen Jungen mit "Gold in den Füßen", der eines Tages Millionen wert sein könnte.

Fazit: In den Vereinen Deutschlands spielen hunderttausende Kinder und Jugendliche mit dem Ziel, ganz groß rauszukommen. Am Ende schafft es nur ein Bruchteil, diesen Traum wahr werden zu lassen. Doch selbst bei dem, der einen Profivertrag ergattert hat, kann alles ganz schnell wieder vorbei sein.

Redaktionsleiter/in
Jochen Graebert
Redaktion
Jochen Graebert
Produktionsleiter/in
Michael Schinschke
Regie
Boris Poscharsky
Autor/in
Boris Poscharsky
Regie
Michael Maske
Autor/in
Michael Maske

Mehr zum Thema

Hannover verpasst Befreiungsschlag in Mainz

Hannover 96 ist in Mainz nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Die Mannschaft von Trainer André Breitenreiter führte, kassierte aber einen fragwürdigen Elfmeter zum Ausgleich. mehr