45 Min

Dreckige Luft vom Traumschiff

Montag, 25. Februar 2019, 22:00 bis 22:45 Uhr

Kreuzfahrtschiffe vor Madeira. Sind die Ozeanriesen sauberer geworden? © NDR/Andreas OrthCS TV

3,94 bei 66 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Der Boom der Kreuzfahrt-Industrie hält auch im Jahr 2019 an. In Hamburg, Kiel und Rostock gehen wieder Tausende Menschen an Bord gigantischer Schiffe. Branchensprecher betonen die Bedeutung der Kreuzfahrt für die deutsche Wirtschaft, 2017 habe man 6,4 Milliarden Euro dazu beigetragen. Doch auf wessen Kosten?

Schiffsabgase können gesundheitsgefährdende Wirkung haben

Der Film untersucht die Schattenseiten des Milliardengeschäfts der Kreuzfahrtindustrie. Leidtragende sind zum Beispiel Anwohner der Hafenstädte an Nord- und Ostsee aber auch im Mittelmeer, die durch Schiffsabgase gesundheitlichen Belastungen ausgesetzt werden.

Mehr zum Thema

Wie gesundheitsgefährdend sind Schiffsabgase?

In Norddeutschland machen immer mehr Kreuzfahrtschiffe fest. Doch die Ozeanriesen sorgen nicht nur für Glanz, sondern auch für erhebliche Schadstoffbelastungen der Luft. mehr

Neue Untersuchungen der Universität Rostock und München bestätigen, dass Abgase von Schiffen gefährliche Wirkung haben können: Entzündungen in der Lunge und Schlaganfälle sind mögliche Folgen.

Wie steht es mit technischen Lösungen zur Abgasreduzierung?

Dabei hatte die Kreuzfahrtindustrie in den vergangenen Jahren immer wieder umweltfreundlichere Schiffe propagiert. Doch was ist wirklich geschehen? Der Film untersucht, ob die angekündigten Lösungen wie Landstrom oder moderne Antriebe wie Flüssiggas tatsächlich eingesetzt werden und auch Wirkung zeigen.

Während die Kreuzfahrtindustrie neue Techniken ausprobiert, ist in vielen deutschen Häfen bisher wenig geschehen. Probleme gibt es auch mit den überregionalen Auswirkungen der Schiffsabgase, die weiter landeinwärts mit Abgasen aus der Landwirtschaft reagieren.

 

Welche Nachteile hat der Kreuzfahrttourismus für Hafenstädte?

Der Boom der Kreuzfahrtindustrie führt aber nicht nur zu Umweltbelastungen, es entstehen auch wirtschaftliche und soziale Schäden in den Häfen, die die Traumschiffe ansteuern. So werden beispielsweise die Einwohner der kleinen Siedlungen in den Fjorden Norwegens von Touristen überrannt und Venedig fürchtet um seine Bausubstanz.

Das Geld der Touristen aber bleibt meist vor allem in den Kassen der Reedereikonzerne. Immer mehr Städte wollen die Anzahl der Traumschiffe begrenzen.

Aktionstag

Was atmest du? Das Ergebnis der großen Luftmessaktion

Wie gut oder schlecht ist die Luft im Norden? NDR Nutzerinnen und Nutzer haben die Stickoxid-Belastung der Luft gemessen. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. mehr

Redaktionsleiter/in
Jochen Graebert
Redaktion
Sabine Reifenberg
Autor/in
Andreas Orth
Produktionsleiter/in
Tim Carlberg
Ton
Cenci Goepel
Kamera
Jens Warnecke
Schnitt
Jens Warnecke
Grafik
Jens Warnecke
Musik
Eike Hosenfeld
Moritz Denis
Sprecher/in
Angela Schöneck