45 Min

Baerbock und Habeck - Kurs aufs Kanzleramt?

Montag, 23. November 2020, 22:00 bis 22:45 Uhr

Ist Politik wie Trampolinspringen? Was verbindet Annalena Baerbock mit diesem Sport? Warum joggt Robert Habeck abends durch Berlin-Kreuzberg? In ihrer Dokumentation sind die beiden Autoren Reinhold Beckmann und Falko Korth der Doppelspitze bei den Grünen sehr nahegekommen.

Hohe Umfragewerte für die Grünen

Annalena Baerbock und Robert Habeck stehen seit Januar 2018 an der Spitze der Partei Bündnis 90/Die Grünen. Der Aufschwung der Grünen seitdem ist außergewöhnlich. Im Sommer 2019 standen sie in Umfragen sogar kurzzeitig vor der Union, das Kanzleramt schien in greifbarer Nähe.

Weitere Informationen
Annalena Baerbock (Grüne) spricht während einer Pressekonferenz. © picture alliance/dpa-Bildfunk/Kay Nietfeld Foto: Kay Nietfeld

Annalena Baerbock: Aus Pattensen ins Kanzleramt?

Die in Hannover geborene Spitzenpolitikerin wollte ursprünglich als Reporterin aus Krisengebieten berichten. mehr

Mittlerweile ist die Euphorie etwas gebremst, auch durch Corona. Trotzdem haben die Grünen immer noch große Chancen, nach der Bundestagswahl 2021 in die Regierungsverantwortung zu kommen. Annalena Baerbock und Robert Habeck haben Aussicht auf wichtige Ministerposten und vielleicht sogar auf noch mehr.

Spitzenkandidat*in 2021: Baerbock oder Habeck?

Das Amt und die neuen Herausforderungen haben Annalena Baerbock und Robert Habeck verändert. Ihr Umgang heute ist ein anderer als noch vor zwei Jahren, der Blick der Öffentlichkeit auf sie ebenfalls. Und auch ihre Rollen innerhalb der Partei haben sich gewandelt. War die Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock anfangs eher noch ein unbeschriebenes Blatt, agiert sie mittlerweile auf Augenhöhe mit Robert Habeck. Nun muss die Partei die wichtige Frage beantworten, wer als Spitzenkandidat*in bei der nächsten Bundestagswahl antreten soll.

Einblicke in den politischen Alltag

Fast zwei Jahre lang haben die Autoren Annalena Baerbock und Robert Habeck mit der Kamera begleitet. Entstanden ist ein dichtes, vielschichtiges und sehr persönliches Porträt, das außergewöhnliche Einblicke in den politischen Alltag liefert. Wichtiger Teil des Films sind auch Interviews mit politischen Weggefährten, Konkurrenten und journalistischen Beobachtern.

Zu Wort kommen unter anderem der bayerische Ministerpräsident Markus Söder, der ehemalige Politiker und heutige Berater Joschka Fischer, Boris Palmer, Oberbürgermeister der Stadt Tübingen, und die Philosophin Svenja Flaßpöhler. Die Dokumentation ist zugleich Porträt als auch Auseinandersetzung mit der Partei Bündnis 90/Die Grünen von heute und ihrer möglichen Rolle in der zukünftigen Regierung.

Autor/in
Reinhold Beckmann
Falko Korth
Producer
Simon Huber
Redaktion
Barbara Biemann
Produktionsleiter/in
Tim Carlberg