45 Min

60plus - Ab in die WG

Montag, 23. Oktober 2017, 22:00 bis 22:45 Uhr

Sie sind mit den Rolling Stones aufgewachsen und wollen im Alter weder deutsche Schnulzen hören noch basteln. Die Generation 60plus will aktiv und selbstbestimmt alt werden. Viele haben schon in ihrer Jugend Wohngemeinschaften gegründet. Jetzt probieren sie im Rentenalter neue Lebensformen aus.

Gemeinschaftsprojekte - Wohnmodelle der Zukunft

Senioren-WGs und Mehrgenerationen-Projekte liegen im Trend. Bis zu 5.000 Wohnprojekte gibt es bereits in Deutschland, schätzen Experten. Ständig entstehen neue Gruppen, die gemeinsam bauen und wohnen wollen. Gemeinschaftsprojekte gelten als Wohnmodelle der Zukunft - nicht nur in Deutschland.

Mehr zum Thema

Was tun, wenn Eltern zum Pflegefall werden?

Viele sind nicht darauf vorbereitet, wenn die Eltern pflegebedürftig werden. Wie lässt sich ein gutes Heim finden? Was bedeutet es, selbst zu pflegen? Ein Experten-Wegweiser. mehr

Wunsch nach funktionierender Nachbarschaft

Weil die Familie an Bedeutung verliert, sind immer mehr Menschen auf funktionierende Nachbarschaften angewiesen. Zusammen kochen, Feste feiern oder auch ein gemeinsam bewirtschafteter Garten wirken gegen Einsamkeit, unter der vor allem ältere Menschen leiden. Und für Familien mit Kindern lässt sich in einer Hausgemeinschaft ein stressiger Alltag oft leichter meistern. Zudem beeinflussen Wohnprojekte den Stadtteil positiv.

In Deutschland gehört heute schon jeder Fünfte zur Generation 65plus. Das sind 17 Millionen Menschen. 2060 wird jeder dritte Bundesbürger so alt sein. In ein Seniorenheim will fast niemand ziehen - allein sein wollen sie aber auch nicht. Es ist daher wichtig für die Menschen zu überlegen, wie sie in Zukunft leben wollen.

Weitere Informationen

Wohnprojekte finden und finanzieren

Für Senioren gibt es die unterschiedlichsten Wohnformen: von der Alten-WG zum Mehrgenerationenhaus. Wie Interessierte das passende Modell finden und welche Zuschüsse es gibt. mehr

"Wohnprojekte sind für alle da"

Immer mehr ältere Menschen schließen sich Wohnprojekten an. Für wen diese geeignet sind und welche rechtlichen Hürden es gibt, erklärt Sozialwissenschaftler Josef Bura. mehr

Regie
Ute Jurkovics
Autor/in
Ute Jurkovics
Produktionsleiter/in
Michael Schinschke
Redaktion
Gita Datta
Redaktionsleiter/in
Jochen Graebert

Mehr Informationen

Auswandern für Senioren, aber richtig

Keine Winter, niedrige Lebenshaltungskosten - so ein Lebensabend ist für viele Senioren verlockend. Aber reicht die Rente? Die wichtigsten Grundsatz-Fragen und Antworten. mehr

Wie können Menschen mit Demenz gut leben?

Angehörige, die einen Menschen mit Demenz betreuen, stoßen oft an ihre Grenzen. Doch ein Pflegeheim ist für sie meist eine Horrorvorstellung. Welche Alternativen gibt es? mehr