Zoobabies

Freitag, 29. Januar 2021, 16:35 bis 17:00 Uhr

Bei den Emus im Zoo wird Gleichberechtigung in Sachen Kindererziehung großgeschrieben: Während die Henne in aller Ruhe draußen auf der Anlage herumspaziert, brütet der Hahn im Haus die Eier aus. Zwei Küken sind bereits geschlüpft. Doch Vater Emu sitzt immer noch auf den restlichen Eiern, anstatt seinem Nachwuchs beizubringen, was und wie ein australischer Laufvogel frisst.

Die Gaur im Rinderrevier des Zoos sollen jeden Abend die Anlage verlassen und in den Stall kommen. Die Großen kennen dieses Ritual bereits, doch die Kälber sind zum Teil das erste Mal mit der Herde im Freien und wissen noch nicht, wo es langgeht. Revierchef Marco König hofft, dass die Gaur-Mütter ihnen vormachen, wie es funktioniert.

Weitere Tiergeschichten in dieser Folge: Der ein paar Wochen alte Weißborstengürteltier-Junge Oleg führt bei Ersatzmutter Marzanna Glogowska ein ziemlich entspanntes Kinderleben. Und das Asiatische Elefanten-Mädchen Pantha soll lernen, mit seinem Rüssel einen Eimer zu tragen.

Weitere Informationen
Jungtier in der Seehundstation Friedrichskoog. © dpa Foto: Horst Pfeiffer

Tierische Ausflüge im Norden

Tiger und Affen, aber auch heimische Tiere wie Seehunde oder seltene Haustierrassen leben im Norden. Eine Auswahl der attraktivsten Tierparks, Zoos und Aquarien. mehr

Redaktion
Burkhard Bergermann
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/programm/epg/Zoobabies,sendung1127716.html