Wunderschön!

Genusswandern in der Schweiz - Von Hütte zu Hütte im Appenzeller Land

Sonntag, 28. Juni 2020, 13:30 bis 15:00 Uhr

Tamina Kallert macht im Appenzeller Land eine Wanderung von Hütte zu Hütte und genießt die beeindruckende Natur hoch oben in den Schweizer Bergen. Die Bergwirte auf den Hütten sind herzlich und das Essen schmeckt köstlich. Frische Ziegenmilch, Schweizer Rösti, Appenzeller Käse und Whisky stehen auf dem Speiseplan.

Eine Wanderung von Hütte zu Hütte: Tamina Kallert genießt das Appenzeller Land und die beindruckende Natur hoch oben in den Schweizer Bergen. © WDR/Elke Haake
Einige Etappen auf der Hüttenwanderung sind ganz schön herausfordernd für Tamina Kallert.

Der humorvolle Schweizer Geschichtenerzähler und Alpen-Fan Jürg Steigmeier begleitet Tamina Kallert. Gemeinsam erleben die beiden eine abenteuerliche Woche mit mancher Herausforderung, aber auch Entspannung, zum Beispiel im Hot Pot im Berggasthaus auf der Meglisalp.

Zwischendurch bleibt Zeit für den Besuch eines Open-Air-Gottesdienstes und eine eiskalte Abkühlung im Seealpsee, für eine Fahrt mit dem roten "Bähnli" nach Appenzell und einen abenteuerlichen Flug mit dem Gleitschirm.

Unterwegs lernt Tamina Kallert alte Bräuche kennen, zum Beispiel den Alpsegen. Und sie trifft Appenzeller Originale wie Johann Hautle, den letzten Bauernmaler der Region.

Redaktion
Helmig, Sara