Wunderschön!

Südtirol im Herbst

Sonntag, 11. Oktober 2020, 13:30 bis 15:00 Uhr

Saftig grüne Almwiesen, blau glitzernde Seen, goldgelb leuchtende Bäume und die schiefergrauen Dolomiten mit schneeweißen Gipfeln: Im herbstlichen Südtirol genießt Tamina Kallert die farbenfrohe Natur, die ihr atemberaubende Panoramen beschert.

Traditionsbewusste und fortschrittliche Einheimische

Moderatorin Tamina Kallert (r) mit Philipp Eschgfeller bei der Latschenkiefer-Ernte im Sarntal. © NDR/WDR/Alice Tschöke
Moderatorin Tamina Kallert (r) mit Philipp Eschgfeller bei der Latschenkiefer-Ernte im Sarntal.

Ihre Reise durch die nördlichste Provinz Italiens beginnt auf dem Kronplatz, dem Hausberg von Bruneck, und endet im mediterranen Meran, wo Kaiserin Sissi überall gegenwärtig ist. Unterwegs lernt sie traditionsbewusste und fortschrittliche SüdtirolerInnen kennen: In St. Ulrich im Grödnertal fährt sie mit einem jungen, innovativen Holzkünstler auf die Seiser Alm, die größte ihrer Art in Europa. Im Gadertal wandert sie mit zwei Musikerinnen, die sich von den ladinischen Sagen ihrer Heimat inspirieren lassen. Und im touristisch wenig erschlossenen Sarntal hilft sie bei der Latschenkieferernte und sieht bei der Ölproduktion zu.

Emotional wird der Moment, wenn Tamina Kallert in Bozen dem tiefgefrorenen Ötzi in seiner dunklen Eiskammer begegnet und beim geselligen Törggelen den Kunstschmied trifft, der jede Kerbe von Ötzis Beil kennt.

Auf der Südtiroler Weinstraße fährt Tamina Kallert nach Völlan zum Keschtnfestl, zum Kastanienfest, bei dem Brauchtum großgeschrieben wird. Und als krönenden Abschluss trifft sie Kaiserin Sissi beim Meraner Traubenfest.

Redaktion
Helmig, Sara
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/programm/epg/Wunderschoen,sendung1078978.html