Wunderschön! (5)

Durch das wilde Mecklenburg - Mit dem Faltboot durchs wilde Mecklenburg

Sonntag, 04. Oktober 2020, 13:30 bis 15:00 Uhr

Marco Schreyl und seine Reisebegleiter Steffi Hein und Nicky Herrmann sind in Faltbooten als Wasserwanderer unterwegs. Von Goldberg in der Mecklenburgischen Seenplatte paddeln sie bis nach Rostock an der Ostsee, rund 100 Kilometer auf der Mildenitz und der Warnow. Langsam gleiten sie durch eine teils unberührte Natur mit dichten Buchen- und Erlenwäldern und saftig grünen Wiesen.

Ein Paradies nicht nur für Paddelfreunde

Im Naturschutzgebiet Warnow-Mildenitz-Durchbruchstal verleihen die steilen Uferhänge der Landschaft fast Mittelgebirgscharakter. Ein Paradies nicht nur für Paddelfreunde, sondern auch zum Wandern, Radfahren und für Urlauber, die Ruhe suchen.

Manche Landgänge werden zum Abenteuer: beim Übernachten im Wolfsgehege, beim Bogenschießen, beim Speedwayrennen in Güstrow, bei Indianergeheul und Westerntanz in Neu Damerow. Und in Groß Raden erleben sie, wie Krieger eine grausame Schlacht kämpfen.

Ratgeber Reise
Kanufahrer auf der Warnow. © dpa Foto: Jens Büttner

Mit Kanu oder Paddelboot auf der Warnow

Gut 150 Kilometer strömt die Warnow durch Mecklenburg. An manchen Stellen abenteuerlich, doch meist ruhig fließend, eignet sich der Fluss ideal für Paddler und Kanuten. mehr

Redaktion
Helmig, Sara
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/programm/epg/Wunderschoen,sendung1000702.html