Wo ist Hilal? (1/3)

Das Verschwinden

Sonntag, 23. Oktober 2022, 00:45 bis 01:15 Uhr

An einem Wintertag vor 23 Jahren verschwindet die zehnjährige Schülerin Hilal Ercan in einem Hamburger Einkaufszentrum. Spurlos, wie es zunächst scheint. Familie und Freunde suchen verzweifelt nach der Schülerin. In den ersten Tagen gehen bei der Polizei einige vielversprechende Zeugenaussagen ein, die Ermittelnden fokussieren sich aber schon bald auf die Familie.

Sie vermuten, Hillal könnte in die Türkei verschleppt worden sein. Ein Fehler, wie sich später zeigen wird. Dem wahren Täter bleibt Zeit, Spuren zu verwischen. Freunde und Unterstützer wollen nun, mehr als 20 Jahre nach Hilals Verschwinden, selbst ermitteln. Findet sich in den Akten von damals der entscheidende Hinweis? Dieser Frage gehen die NDR Autoren Willem Konrad und Lucas Stratmann in Folge 1 ihrer dreiteiligen Dokuserie nach.

Hilals Verschwinden wird zu einem Cold Case

Fahndungsplakat der Polizei © Polizei Hamburg
Trotz intensiver Fahndung kann die Polizei den Fall nicht lösen. Hilal wird zu einem Cold Case.

Seit Hilals Verschwinden ist für Familie Ercan nichts mehr, wie es mal war. Es war ein Tag, der das Leben aller Beteiligten für immer verändert hat. Mehr als 23 Jahre später gibt es noch immer keine Spur von Hilal.

Schon 1999 gab es zahlreiche und vielversprechende Hinweise und Zeugenaussagen, die einen rotblonden Mann mit ihrem Verschwinden in Verbindung gebracht haben. Aber diesen Spuren sind die Ermittler lange nur sehr halbherzig nachgegangen. So verstrichen die Jahre, Hilal bleibt verschwunden. Der Fall des verschwundenen Mädchens aus Hamburg-Lurup wird zu einem Cold Case, einem Fall ohne neue Ermittlungsansätze.

Hilals Familie hat das Vertrauen in die Polizei verloren

2018 keimte neue Hoffnung auf, als eine Sondereinheit des Hamburger LKA den Fall Hilal wieder aufrollte. Doch nur wenig später bremste ein Polizeiskandal rund um den Chef der Cold Case-Unit, Steven Baack, deren Arbeit plötzlich aus. Ihm wurden in einem anderen Fall verbotene Ermittlungsmethoden vorgeworfen. Abgemahnt oder verurteilt wurde er deswegen allerdings nie, er verließ die Cold-Case-Unit. Das Vertrauen in die Hamburger Polizei hatte Familie Ercan längst verloren, aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben, Hilal irgendwann zu finden und das Verbrechen aufzuklären.

Ermittlungen auf eigene Faust

Inzwischen sucht die Familie mithilfe von Freunden und Unterstützern auf eigene Faust nach Spuren, Beweisen und neuen Zeugen, die vielleicht den entscheidenden Hinweis geben können. Können sie 23 Jahre nach ihrem spurlosen Verschwinden Hilal doch noch finden und damit vielleicht auch Hinweise auf ihren Mörder?

Exklusive Einblicke in die Suche der Familie nach Hilal

Für die Dokuserie haben die Autoren Willem Konrad und Lucas Stratmann das Team um Hilals Bruder 18 Monate lang bei der nervenaufreibenden Suche nach neuen Spuren begleitet. Den Filmemachern ist es gelungen, exklusive Einblicke in die Ermittlungen und Zugang zu Zeugen und Beteiligten zu bekommen, die sich noch nie öffentlich zum Fall Hilal geäußert haben. Entstanden ist so eine dreiteilige Dokumentation, die einen der mysteriösesten und dramatischsten Vermisstenfälle in der deutschen Kriminalgeschichte erzählt.

Weitere Informationen
Polizisten stehen an einem See, der zuvor nach Spuren abgesucht worden war © dpa Bildfunk Foto: Jonas Walzberg

Vermisstenfall Hilal: Polizei durchsucht Wald bei Norderstedt

Im Januar 1999 ist die damals zehnjährige Hilal in Hamburg verschwunden. Seitdem fehlt von ihr jede Spur. Nun gab es einen neuen Ansatz. mehr

 

Weitere Informationen
Vor düsterem Hintergrund Foto eines tatverdächtigen Mannes und dahinter eine Zeichnung des selben Gesichtes. © NDR/Studio Gnad

Wo ist Hilal? Die Suche (2/3)

Die Suche nach Hilal geht 23 Jahre nach ihrem Verschwinden weiter. Die Familie wird von einer Cold Case Unit unterstützt. mehr

Durch Unschärfe und weniger Farbe leicht verfremdetes Foto des verschwundenen Mädchens Hilal. Links im Bild ein Mikroskop. © NDR/Studio Gnad

Wo ist Hilal? Neue Spuren (3/3)

Hilal ist zehn, als sie 1999 spurlos verschwindet. Die Polizei ermittelt damals erfolglos. Führen neue Spuren zu Hilal? mehr

 

Redaktion
Florian Müller
Achim Streit
Jürgen Flettner
Sabine Harder
Redaktionsassistenz
Anica Rose
Autor/in
Willem Konrad
Lucas Stratmann
Produktionsleiter/in
Anja Reingold