Traumhäuser im Norden - Hamburg: Wohnen im Wasserwerk

Samstag, 22. August 2020, 15:05 bis 15:50 Uhr

3,73 bei 60 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die meisten Menschen, die von einem Haus träumen, bauen nur einmal im Leben. Für ihr Traumhaus brauchen sie kreative Architekten, Handwerker, die ihre Aufgabe lieben, und Freundinnen und Freunde, die mitanpacken, damit aus dem Traumhaus kein Albtraum wird.

Das Traumhaus für Andreas Hanitsch ist das alte Pumpenwerk der Hamburger Wasserwerke direkt an der Elbe. Der Bauherr will in der ehemaligen großen und hellen Maschinenhalle wohnen. Doch bis er dort einziehen kann, werden dicke Bretter gebohrt. Da ist der Denkmalschutz, der Vorgaben macht. Brand- und Hochwasserschutz treiben die Kosten nach oben. Bis die unbelebte Ecke am Falkensteiner Ufer in Blankenese wieder zum Leben erweckt werden kann, dauert es, denn alles soll möglichst originalgetreu restauriert werden. Ein Team von Architekt*innen ist mit im Boot, damit sich zeitgemäße Architektur in 150 Jahre alte Mauern einfügt.

Andere Sendungen dieses Themenpakets

Traumhäuser im Norden - Ein Holzhaus an der Weser

15.08.2020 15:05 Uhr

Die meisten Menschen, die von einem Haus träumen, bauen nur einmal im Leben. Wenn Architekten allerdings ein Haus für sich selbst bauen, wird das etwas ganz Besonderes. mehr

Traumhäuser im Norden - Ein Haus am See

29.08.2020 15:05 Uhr

Vor 150 Jahren wurde direkt an einem See in Schleswig-Holstein ein repräsentatives Haus gebaut. Die Sanierung des Gebäudes stellte die heutigen Besitzer vor große Probleme. mehr

Traumhäuser im Norden - Ein Bauhaus-Haus in Hannover

05.09.2020 15:05 Uhr

Klare Linien, Flachdach, bloß keine Schrägen: So soll das Traumhaus von Familie Baarup-Becker in Kirchrode aussehen. Doch auch diese Bauherren müssen Kompromisse eingehen. mehr

Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff
Redaktionsleiter/in
Holger Ohmstedt
Autor/in
Rainer Mueller-Delin