LAND

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 10. November 2021, 00:00 bis 01:15 Uhr

Kein Rotkehlchen guckt nach links, kein Sonnenuntergang hinter malerischen Getreidefeldern und kein Flusslauf taucht im Morgennebel auf. Timo Großpietsch fokussiert seinen filmisch dokumentarischen Blick auf den ländlichen Raum, so wie er heute benutzt wird. Eine ertragsoptimierte Fläche, auf der immer weniger Menschen zur Aussaat oder zur Ernte gebraucht werden.

Die ländliche Welt fern der Romantik

Szene aus LAND © NDR
In der modernen Landwirtschaft werden immer weniger Menschen gebraucht.

Landromantik gibt es als Echoraum am Bahnhofskiosk oder konkret in liebevoll gepflegten Gärten. Selbst die Schützenfeste, einst ersehnter, dörflicher Jahreshöhepunkt mit Kinderscharen am Rand der Dorfstraße, wirken mangels Masse verloren. All das erzählt dieser Film mit sehr intensiven Bildern.

Pflanzenzucht etwa, findet in endlos wirkenden Gewächshallen statt, in denen Tausende Setzlinge von Robotern positioniert und beregnet werden. Maschinen wenden Puteneier in riesigen Brutkästen auf die Sekunde genau. Die Waren liefern computergesteuerte Transportfahrzeuge an. Wo Menschen noch gebraucht werden, steuern sie Maschinen oder arbeiten im Takt, den diese vorgeben.

Weitere Informationen
Vier Menschen in Schutzkleidung sitzen an einer Maschine. © NDR

"Der ländliche Raum ist auf Wachstum und Ertrag getrimmt"

Wie hat sich der ländliche Raum verändert? Filmemacher Timo Großpietsch hat seinen dokumentarisch Blick auf das Land fokussiert. mehr

Außergewöhnlicher Soundtrack von Vladyslav Sendecki

Für diese filmische Dekonstruktion hat der Jazzpianist, Vladyslav Sendecki, einen soghaften Soundtrack komponiert und eingespielt. Die Filmmusik und ein fokussierter Blick des Autoren führen das Publikum sicherlich auch an eine Schmerzgrenze, denn die Menschen als Konsumenten haben diese Welt erschaffen.

Weitere Informationen
Blick in einen Tunnel der Hamburger Kanalisation. Am Ende des Tunnels stehen zwei Männer - ein Kanalarbeiter und der Filmemacher Timo Großpietsch. © NDR

Themenwoche 2021: STADT

Zwischen pulsierendem Leben und stiller Schönheit: Die Kamera beobachtet Hamburg liebevoll, distanziert und schonungslos. mehr

Ein altes Klettergerüst im Grünen. © Photocase Foto: hketch

ARD-Themenwoche 2021 "Stadt.Land.Wandel" im NDR

Wie können wir das Leben in Stadt und Land attraktiv gestalten? Die ARD-Themenwoche vom 7. bis 13. November 2021 im NDR. mehr

Autor/in
Timo Großpietsch
Regie
Timo Großpietsch
Komponist/in
Vladislav Sendecki
Produktionsleiter/in
Bettina Wieselhuber
Redaktion
Christoph Mestmacher

Im Anschluss

Zu sehen ist ein Acker aus der Vogelperspektive, über den ein Traktor fährt © BeneA / photocase.de Foto: BeneA

Themenwoche 2021: LAND - Ein Making of

Wie kam es nach "STADT" zu dem neuen Projekt "LAND"? Die Kamera schaut hinter die Kulissen des Dokumentarfilms. mehr