Spaniens schönste Urlaubsziele: Rund um Alicante

Freitag, 03. Juli 2020, 15:15 bis 16:00 Uhr

Die Costa Blanca lockt mit ihren Buchten und langen Stränden jährlich Millionen Urlauber in die spanische Sonne. Aber gleich hinter bekannten Küstenorten wie Calp oder Benidorm wartet ein abwechslungsreiches Hinterland: Auf Ausflügen dorthin wird man von üppigem Grün, versteckten Wasserfällen und dem bizarren Dorf Guadelest auf der Spitze eines felsigen Hügels überrascht. In der Nähe liegen spannende Städte wie Alicante mit seiner langen Meerespromenade oder Valencia, Spaniens drittgrößte Metropole.

Schöne Tageswanderungen

Aber auch aktive Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten: Nur wenige Kilometer hinter Dénia wurde eine alte Bahntrasse zum Wanderweg umgebaut. Er führt vorbei an Wasserfällen, durch kurze Tunnel und Felsmassive bis in den kleinen Ort L´Orxa. Mit rund zwei Stunden pro Strecke ist das eine schöne Tagesexkursion.

Flamingos in den Salinen bei Santa Pola.

Im Städtchen Agost überrascht die Vielzahl kreativer Töpfermeister, dieses Handwerk hat hier eine lange Tradition. In der Fabrik von Xixona werden die Nougatspezialitäten "Turrónes" für ganz Spanien produziert werden. Weiter geht es in die Palmenstadt Elche sowie nach Santa Pola südlich von Alicante. Vor der Stadt leben zwischen aufgeschaufelten Salzbergen Flamingos in den seichten Salinengewässern. Im Hafen starten die Ausflugsschiffe nach Tabarca. Die verträumte Fischerinsel ist wie geschaffen für einen entspannten Urlaubstag.

Autor/in
Dagmar Hase
Lutz Weber
Kamera
Katja Brinkmann
Dagmar Hase
Roberto Tossuti
Schnitt
Constanze Reinken
Redaktion
Volker Koch
Redaktionsleiter/in
Ralf Quibeldey