Schleswig-Holstein Musik Festival 2021 - Eröffnungskonzert

Mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester und Jan Lisiecki

Samstag, 28. August 2021, 23:45 bis 01:30 Uhr

Endlich wieder im Konzertsaal: Nachdem 2020 die Eröffnung des Schleswig-Holstein Musik Festivals nur als Videoproduktion ohne Live-Publikum stattfinden konnte, gab es zum Auftakt 2021 ein stürmisch umjubeltes Konzert in der immerhin halbvoll besetzten Lübecker Musik- und Kongresshalle.

Das NDR Elbphilharmonie Orchester spielte unter der Leitung von Pablo Heras-Casado die 6. Sinfonie von Franz Schubert, dessen Werk im Mittelpunkt des diesjährigen Schleswig-Holstein Musik Festivals steht. Solist des Abends war der 26-jährige kanadische Pianist Jan Lisiecki. Er begeisterte das Publikum mit Beethovens Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37 und, als Hommage an die polnischen Wurzeln seiner Familie, einer Chopin-Zugabe.

Im Pausen-Interview mit Julia Westlake spricht Lisiecki über seinen Weg in die klassische Musik. Und Festival-Intendant Christian Kuhnt berichtet von den Freuden und Risiken des Schleswig-Holstein Musik Festivals im zweiten Corona-Sommer.

Das Programm:

  • Franz Schubert: Sinfonie Nr. 6 C-Dur D 589
  • Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll, op. 37
  • Zugabe: Frédéric Chopin - Nocturne b-Moll, op. 9 Nr. 1

Weitere Informationen
Eine Fahne mit dem Logo des Schleswig-Holstein Musikfestivals weht im Wind. © dpa Foto:  Markus Scholz

Das Schleswig-Holstein Musik Festival 2021

Die französische Pianistin Hélène Grimaud und der Komponist Franz Schubert stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Schleswig-Holstein Musik Festivals. mehr

Regie
Michael Valentin
Produktionsleiter/in
Bettina Wieselhuber
Redaktionsleiter/in
Christoph Bungartz
Redaktion
Christoph Bungartz