Kirchen im Norden, die Sie kennen sollten

Donnerstag, 24. Dezember 2020, 10:45 bis 11:30 Uhr

"Wie lieblich sind deine Wohnungen", so heißt es im Psalm 84 der Lutherbibel. Und das gilt auch für Gotteshäuser im Norden. Während im Süden Deutschlands lichtdurchflutete Kathedralen aus hellem Sandstein entstanden, wurden im Norden die eher trutzig anmutenden romanischen Feldsteinkirchen und die Klöster, Kirchen und Dome der Backsteingotik gebaut.

St. Michealis Hamburg von Innen © NDR/Katharina Wendt
Der Hamburger "Michel" ist ein Wahrzeichen der Stadt.

Manche dieser Kirchen sind Wahrzeichen ihrer Stadt geworden. Dazu gehören beispielsweise der Michel in Hamburg oder die Marktkirche in Hannover, andere zählen sogar zum UNESCO- Weltkulturerbe wie der Dom und die Michaeliskirche in Hildesheim.

Erzbischof Stefan Heße des Erzbistums Hamburg, die Theologin und ehemalige Landesbischöfin der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover Margot Käßmann, der Theologe, Moderator und Musiker Julian Sengelmann, Moderatorin und Pilgerin Heike Götz und andere "Fachleute" versuchen in dieser Sendung, der Faszination und dem Zauber alter und neuer Kirchen auf die Spur zu kommen.

Kamera
Jan Ekhard Bahls
Kristian Baum
Melvin Buske
Julian Fritz
Bernd Hoffmann
Martin Horning
Kolja Niber
Michel Struve
Juschka Weiß
Ton
Hartwig Handt
Johannes Rohloff
Thomas Schimmack
Maske
Nina Nohlen
Schnitt
Peter Mirecki
Bildtechnik
Peter Mirecki
Produktionsleiter/in
Marian Moik
Redaktion
Florian Fehrenbach
Autor/in
Katharina Wendt