Mach kein Murks!

Handwerker helfen Heimwerkern

Montag, 19. Oktober 2020, 21:00 bis 21:45 Uhr
Dienstag, 20. Oktober 2020, 00:25 bis 01:10 Uhr
Mittwoch, 21. Oktober 2020, 06:35 bis 07:20 Uhr

Es gibt viel zu tun, sei es in der Wohnung, im Haus oder draußen. Die Norddeutschen sind Heimwerker*innen. Fast jeder greift heute schon mal zu Akkuschrauber, Bohrhammer und Stichsäge, schwingt Parkettschleifer oder Farbrolle. Die Motivation ist hoch, man spart Geld und hat noch Spaß dabei.

Doch wie oft haben die Hobby-Handwerker*innen schon etwas versägt, verdübelt oder gar komplett vermurkst? Kurz vorm Scheitern hilft jetzt das neue Coachingformat im NDR Fernsehn: "Mach kein Murks!" Einsatz für Nina Thielvoldt, Malermeisterin in fünfter Generation, und Multi-Profi René Josef Mosa, alias Rossi: Maurer, Fliesenleger, Klempner. Das Expertenteam gibt Heimwerker*innen Hilfestellung und zeigt, hart, aber herzlich, wo der Hammer hängt.

Ein neues Bad in Bissendorf

Irgendwo noch nen Loch? Nina Thielvoldt, Malermeisterin in fünfter Generation, zeigt Heimwerker Ansgar Hengelbrock, wie man richtig verputzt. Der Osnabrücker macht sein Bad komplett neu. © NDR/nonfictionplanet/Jens Saathoff
Irgendwo noch nen Loch? Nina Thielvoldt, Malermeisterin in fünfter Generation, zeigt Heimwerker Ansgar Hengelbrock, wie man richtig verputzt. Der Osnabrücker macht sein Bad komplett neu.

In dieser Folge ist Familie Hengelbrock aus Bissendorf bei Osnabrück weiter mit der Renovierung des Badezimmers beschäftigt, das großzügiger und schöner werden soll. Nach einigen Blessuren und einer angebohrten Wasserleitung sind nun endlich die alten Fliesen von der Wand gekloppt. Die muss nun verputzt werden, denn der Familienrat hat für frische Farbe gestimmt. Aktion "luftiges Traumbad statt Nasszelle". Vater und Sohn spachteln schon los. "Mach-kein-Murks"-Profi Nina macht einen Check. "Für das perfekte Ergebnis beim Anstrich ist eine Top-Vorbereitung des Untergrundes mehr als die halbe Miete", erklärt die Malermeisterin charmant, aber bestimmt.

Die langersehnte Holzterrasse

"Hut ab, die weiß sich zu helfen", kommentiert "Mach-kein-Murks"-Multi-Profi Rossi die Heimwerkerstrategie von Britta Steiner: Mit dem Satz des Pythagoras, Akkuschrauber und der Unterstützung ihrer kleinen Töchter steht die junge Mutter aus Wilhelmshaven kurz vor der Vollendung der lang ersehnten Holzterrasse im Garten. Die soll die Bühne werden für den urigen Strandkorb, den Britta günstig im Internet ersteigert hat. Strandkorbexperte Enno Bauer aus Friederikensiel ist alles andere als begeistert: Kunststoffgeflecht komplett aus der Form, Holz durchgegammelt. Ist der Traum vom Strandkorb im Garten damit geplatzt?

Lust auf eine neue Küche

Nina Thielvoldt ist für "Mach-kein-Murks!" schon auf der nächsten Baustelle. Das Ehepaar Zeißing hat in Kummerfeld, Schleswig-Holstein, Lust auf eine neue Küche. Aber eine andere Kücheneinrichtung ist finanziell einfach nicht drin. Die Idee: irgendwie muss das Horror-Holzimitat aus Plastikfolie runter von den Schränken und cooles Mattgrau drauf. Dazu praktische Staufächer in Rot als Hingucker. Malermeisterin Nina hat allerdings einen Verdacht und macht die gnadenlose Fingernagel-Kratzprobe. Heimwerker André stockt der Atem: hält der Lack?

Die GrillHütte vom Ballspiel Club

Eine Grillhütte für die Landesliga: Klempner Rossi hilft den Fußballern vom Hamburger HEBC aus der Patsche, denn die haben das Gefälle für das geplante Schrägdach schlicht vergessen. © NDR/nonfictionplanet/Stefan Paul
Eine Grillhütte für die Landesliga: Klempner Rossi hilft den Fußballern vom Hamburger HEBC aus der Patsche, denn die haben das Gefälle für das geplante Schrägdach schlicht vergessen.

Rossi düst mit dem "Mach-kein-Murks!"-Mobil weiter: Der Hamburg Eimsbütteler Ballspiel Club wünscht sich schon ewig eine GrillHütte fürs gemütliche Beisammensein nach den Heimspielen. Doch beim Heimwerken sind die Fußballer vom HEBC nach eigener Einschätzung eher Kreisklasse als Landesliga. Rossis Urteil: "Leider vermurkst! Ball flach halten ist gut, aber Flachdach statt Schräge? Da steht euch bald der Grill unter Wasser."

Weiter nach Thomasburg, Landkreis Lüneburg. Hier ackert Udo Grochowski immer noch an seinem Hühnerstallprojekt. "Wasserwaage brauch` ich nicht, hab` ein gutes Auge", sagt der passionierte Heimwerker.

Die unterhaltsame Servicereihe "Mach kein Murks!" des NDR Fernsehens wird mit vielen richtig guten Tipps im Internet begleitet.

Leitung der Sendung
Stephan Brünjes
Redaktion
Julia Salden
Barbara Biemann
Producer
Jens Fintelmann
Produktionsleiter/in
Tim Carlberg
Redaktionsassistenz
Annette Güldener
Redaktion
Brünjes, Stephan

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Ostseereport 02:25 bis 03:10 Uhr