Fünf nach Zwölf

Dienstag, 08. Dezember 2020, 01:10 bis 01:50 Uhr

Obwohl sich Sebastián von seinem Vater Manuél im Stich gelassen fühlt, will er ihm beweisen, dass er kein Versager ist. Dadurch begibt er sich in einen Konflikt zwischen Anerkennung und erneuter Zurückweisung.

Obwohl sich Sebastián von seinem Vater Manuél im Stich gelassen fühlt, will er ihm © NDR/SWR/Filmakademie BW
Sebastián fühlt sich von seinem Vater zurückgewiesen.

Autor/in (Drehbuch)
Regie
Tarek Roehlinger
Musik
Nicolai Krepart
Kamera
Rafael Starman
Redaktion
Holtgreve, Sabine
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/programm/epg/Fuenf-nach-Zwoelf,sendung1100728.html