Frauen bewegen die Welt

Beate Uhse

Montag, 21. Dezember 2020, 04:55 bis 05:00 Uhr

In einer männlich orientierten Welt gehen Frauen seit Jahrhunderten ihren eigenen Weg: klug, rebellisch, originell und mutig. Der NDR legte zum Internationalen Frauentag am 8. März 2020 die ersten drei Folgen der digitalen Mini-Serie "Frauen bewegen die Welt" vor. Drei-Minuten-Porträts auf den Punkt gebracht. Seriös und frisch. Visuell jung, pointiert und gut recherchiert.

Eine unerschrockene Unternehmerin

In dieser Folge steht eine unerschrockene Unternehmerin im Fokus. Wer kann sich eine Zeit in Deutschland vorstellen, in der eine Frau, die vor der Ehe Sex hatte, für immer aus der Gesellschaft ausgestoßen wurde? In der Verhütung als Skandal und Spaß an Erotik als unmoralisch galten? Gegen viele Widerstände gründete Beate Uhse (1919 - 2001) 1951 den ersten deutschen Sex-Shop mit Sex-Toys und Kondomen. Antworten auf Fragen, wie häufig sie angezeigt wurde, was für diese mutige Frau die Fliegerei bedeutete und wie sie sich ihre Beerdigung wünschte.

Redaktion
Silke Schütze
Ulrike Eigel
Produktionsleiter/in
Katja Theile
Autor/in
Simone Horst

JETZT IM NDR FERNSEHEN

mareTV 21:00 bis 21:45 Uhr