Deutscher Radiopreis 2021

Donnerstag, 02. September 2021, 22:00 bis 00:15 Uhr

Roter Teppich für das Radio: Am 2. September 2021 wird zum zwölften Mal der Deutsche Radiopreis in Hamburg vergeben. Auch in diesem Jahr wird es aufgrund der aktuellen Situation eine feierliche Verleihung im kleineren Rahmen geben, um das Medium Radio und seine Besten auch in Coronazeiten gebührend ehren zu können.

Der Deutsche Radiopreis ist die wichtigste Auszeichnung der Radiobranche in ganz Deutschland. Wer diese Ehrung bekommt, hat mit seinen Leistungen Maßstäbe gesetzt.

Musik und Laudatoren sorgen für gute Unterhaltung

Die Verleihung findet im Schuppen 52 im Hamburger Hafen statt, für gute Unterhaltung sorgen wieder namhafte Musikacts wie Duran Duran, Rag'n'Bone Man, Johannes Oerding & Wincent Weiss, Zoe Wees, Revolverheld, Nathan Evans, und prominente Laudator*innen, unter anderem Antonia Rados, Tarek Müller, Christoph Maria Herbst, Enissa Amani, Tahnee, Reiner Schöne, Judith Williams, Marcel Reif, Tommi Schmitt, Boris Herrmann. Durch den Abend führt Barbara Schöneberger.

Weitere Informationen
Laudator Reiner Schöne gibt Barbara Schöneberger einen Handkuss. © Deutscher Radiopreis / Philipp Szyza Foto: Philipp Szyza

Deutscher Radiopreis 2021: Gewinner, Reaktionen, Highlights

Wie heißt die beste Reportage, wie der beste Podcast? Welche Musik-Acts begeistern? Hier finden Sie alle Höhepunkte, Bilder und Netzreaktionen zum Deutschen Radiopreis. extern

Redaktion
Ulrike Eigel
Redaktionsleiter/in
Carola Conze
Produktionsleiter/in
Petra Paeper
Regie
Nadja Zonsarowa

JETZT IM NDR FERNSEHEN

3nach9 02:45 bis 05:10 Uhr