Björn Freitag kocht grenzenlos köstlich

Aarhus

Sonntag, 14. November 2021, 16:00 bis 16:30 Uhr
Montag, 15. November 2021, 06:50 bis 07:20 Uhr

Mit seinem kulinarischen Reisemagazin "Björn Freitag kocht grenzenlos köstlich" kitzelt der Spitzenkoch das in lukullischer Hinsicht Aufregendste aus einer Stadt oder Region heraus und sorgt so für viele spannende Entdeckungen. Er folgt einem besonderen kulinarischen Kompass, der ihn zu Restaurants, Märkten und Erzeugern führt, die nicht in jedem Reiseführer stehen.

Leckere Smørrebrød-Rezepte aus Dänemark

Diesmal macht sich Björn Freitag auf nach Dänemark. Genauer gesagt nach Jütland. In der zweitgrößten Stadt Dänemarks, Aarhus, und Umgebung, will er die leckersten Gerichte probieren, von Wikinger-Käste bis Streetfood. Ganz oben auf der Liste steht bei Björn Freitag das dänische Traditionsessen Smørrebrød. Das bereitet er mit einer dänischen Food-Bloggerin und Buchautorin bei ihrer Familie zu Hause sogar selbst zu. So bekommt er tiefe Einblicke in die dänische "Hygge-Kultur", es sich gemütlich machen mit leckerem Essen. Darauf verstehen sich die Dänen. Der Kochprofi revanchiert sich für die Gastfreundschaft mit Smørrebrød à la Björn/à la Nordrhein-Westfalen.

Natürlich mit Fisch

Aarhus liegt an der Aarhus Bucht an der Ostsee, keine Frage also, dass Fisch hier ebenfalls eine große Rolle spielt. Björn geht mit einem kleinen Kutter auf Hummerfang und holt sich allerlei interessante Tipps zum Thema Fisch. Und er lässt sich von Landschaft, Kunst und Architektur begeistern. Eine Architekturstudierende zeigt ihm die Hotspots der jungen, hippen Stadt.

Sportliche Abenteuer und nachhaltige Sterneküche

Björn Freitag mit Sternekoch Rainer Gassner (r). © NDR/WDR/2bild GmbH
Sternekoch trifft Sternekoch: Björn Freitag kocht mit Rainer Gassner (r.).

Und sportlich wird es auch noch. Stand-up-Paddling in einer großartigen Hafenkulisse, für Björn Freitag ein ganz persönliches Highlight auf dieser Reise.

Außerdem: Sternekoch trifft Sternekoch. Björn Freitag besucht einen Kollegen, dem Nachhaltigkeit ein ganz besonderes Anliegen ist. Denn er baut sogar sein eigenes Gemüse an. Aber wie lautet am Ende das Fazit? Ist Aarhus eine kulinarische Reise wert? Björn Freitag wird berichten!

Redaktion
Helmig, Sara