die nordreportage: Abriss unter Zeitdruck

Montag, 20. Februar 2017, 18:15 bis 18:45 Uhr

Bauarbeiter auf einer Baustelle bei Nacht.

3,8 bei 49 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

In knapp drei Tagen muss die Brücke über der B 75 in Bremen abgerissen werden. Nur 56 Stunden Zeit für Olaf Ötjen und seine Männer. Der Abriss geht nur bei Vollsperrung. Schaffen die Arbeiter es nicht bis Montagmorgen um 4 Uhr, bricht in der Stadt der Verkehr zusammen.

Schiefgehen kann so einiges

Bild vergrößern
Die halb abgerissene Brücke.

Das Abrissunternehmen rückt mit sechs Baggern, Stromgenerator, Staubbindeanlage und anderen Großgeräten an, 20 Arbeiter sollen in Tag- und Nachtschichten die Brücke abreißen und den Schutt entsorgen. Doch schon bei den Vorbereitungen geht einiges schief.

Die nordreportage ist dabei, wenn Wasserschläuche kaputt gehen, Bagger den Geist aufgeben und die Männer immer mehr unter Zeitdruck geraten.

Redaktionsleiter/in
Marlis Fertmann
Redaktion
Susanne Wachhaus
Tom Fischer
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke
Autor/in
Elke Bille