Noch einmal HH 4: Reeperbahn nebenan

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 15. August 2018, 00:00 bis 01:00 Uhr

Eine Straße im Hamburger Stadtteil St. Pauli.

4,47 bei 17 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Zur Erinnerung an Klaus Wildenhahn, der am 9. August 2018 verstorben ist, sendet das NDR Fernsehen "Eine Nacht für Klaus Wildenhahn" mit fünf Filmen des Regisseurs.

Klaus Wildenhahn war einer der wichtigsten zeitgenössischen Dokumentarfilmregisseure und -theoretiker Deutschlands. Er gilt als Wegbereiter des hiesigen Direct Cinema.

Für das Regionalmagazin "DAS!" produzierte Klaus Wildenhahn 17 Kurzfilme, die er 1991 zu einem knapp 60-minütigen Dokumentarfilm zusammenführte. "Noch einmal HH-4: Reeperbahn nebenan" berichtet vom Leben der im Hamburger Stadtviertel St. Pauli rund um die Reeperbahn wohnenden Menschen. Deren postalisch korrekte Adresse lautete damals 2000 Hamburg 4.

Abschied

NDR trauert um Dokumentarfilmer Klaus Wildenhahn

Klaus Wildenhahn ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Er drehte für den NDR zahlreiche Dokumentarfilme, die heute als Filmklassiker gelten. Das NDR Fernsehen ändert sein Programm. mehr

Autor/in
Klaus Wildenhahn
Regie
Klaus Wildenhahn
Redaktion
Dagmar Filoda
Produktionsleiter/in
Wulf Biber
Redaktion
Großpietsch, Timo