Hallo Niedersachsen - op Platt

Sonntag, 28. Oktober 2018, 11:00 bis 11:30 Uhr

Bild vergrößern
Vanessa Kossen blickt zurück auf große Themen im Oktober.

In diesem plattdüütschen Monatsrückblick schaut Vanessa Kossen noch einmal auf die Situation in der Kinderintensivstation der Medizinischen Hochschule Hannover. Zwei Krankenzimmer stehen leer, da es an Personal fehlt, um die kleinen Patienten dort pflegen zu können. Hallo Niedersachsen berichtete im Rahmen einer längeren Reportage darüber. Die Veröffentlichung sorgte prompt für Reaktionen der zuständigen Gremien. Außerdem geht es in der Sendung um das Urteil zu den Morden im sogenannten "Horrorhaus von Höxter". Zwei niedersächsische Frauen wurden dort von einem Paar zu Tode gequält.

Zu Gast: Ludger Abeln

Als Gast begrüßt Vanessa Kossen Ludger Abeln, den ehemaligen Hallo-Niedersachsen-Moderator und Hallo Niedersachsen-op-Platt-Moderator. Vor vier Jahren verließ Ludger Abeln den NDR und suchte sein Glück in der Ferne. Wir fragen, was er seitdem alles erlebt hat und stellen sein neues Projekt vor - ein Kinderbuch auf plattdüütsch.

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Jörg Grotegut
Produktionsleiter/in
Thomas Kay