Onkel Bräsig erzählt

Aurelie Schönborn

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 00:20 bis 00:45 Uhr

Die Häftlinge Charles, Kopernikus und der Kaptein haben sich eine kleine Freiheit erstritten, den täglichen Freigang vor der Festung. Dabei bleibt es nicht aus, dass sie auch weiblichen Wesen begegnen. Darunter ist zum Beispiel Aurelie, der Tochter des Proviantmeisters Schönborn. Alle drei Männer verlieben sich sofort in sie.

Charles verzichtet als Erster, weil er eine Braut zu Hause hat. Aber Kopernikus gewinnt schließlich Aurelies Gunst, weil er eine Sprache beherrscht, die nur er und Aurelie verstehen: die Zeichensprache der Gehörlosen. Der Kommandant, ein verständiger Mann, gibt schließlich seine Einwilligung zur Verlobung.

Schauspieler/in
Fritz Hollenbeck als Onkel Bräsig
Alf Marhom als Kommandant
Joachim Wolff als Unteroffizier Bartels
Gottfried Kramer als Postmeister
Dieter Wagner als Oberst Malkowski
Manfred Zapatka als Fritz Reuter
Achim Sauter als Karl Vogeler
Wigand Witting als Albert Schulze
Petra Maria Grühn als Aurelie Schönborn
Regie
Stanislav Barabas
Autor/in (Drehbuch)
Autor/in (Lit.Vorl.)
Fritz Reuter
Musik
Jens-Peter Ostendorf
Hans-Martin Majewski
Kamera
W.P. Hassenstein
Redaktion
Schulte-Kellinghaus, Diana
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: http://www.ndr.de/fernsehen/epg/import/Aurelie-Schoenborn,sendung693292.html