Stand: 04.06.2019 13:30 Uhr  | Archiv

Mehr Nachrichten vom 04.06.2019

 

AUDIO: Text hören ( Min)

 

 

 

 

 

Mecklenburg-Vorpommern: Mädchen ertrunken

In Tessin war ein Unfall.

            Tessin ist eine Stadt in der Nähe von Rostock.

Der Unfall war in einem Frei·bad.

            Ein Frei·bad ist ein besonderes Schwimm·bad.

            Ein Frei·bad ist draußen.

            In einem Frei·bad sind Menschen meistens im Sommer.

Bei dem Unfall ist ein Mädchen ertrunken.

Das Mädchen war 10 Jahre alt.

Die Polizei hat gesagt:

            Ein Besucher von dem Frei·bad hat das Mädchen im Wasser gefunden.

            Das Mädchen hat nicht mehr geatmet. 

            Dann ist ein Rettungs·hubschrauber gekommen.

                        Ein Rettungs·hubschrauber ist ein besonderer Hubschrauber.

                        In einem Rettungs·hubschrauber sind zum Beispiel Ärzte.

            Der Rettungs·hubschrauber hat das Mädchen zu einem Kranken·haus geflogen.

            In dem Kranken·haus ist das Mädchen gestorben.

Jetzt ermittelt die Polizei.

Die Polizei will nämlich wissen:

            Wieso ist das Mädchen ertrunken?

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hamburg: Fach·leute sprechen über Meere

In Hamburg ist ein besonderes Treffen.

Bei diesem Treffen sind viele Fach·leute.

Zum Beispiel Politiker.

Und Biologen.

            Biologen sind Fach·leute für die Umwelt.

            Zum Beispiel für Pflanzen und Tiere.

Die Fach·leute sprechen über die Meere.

Die Fach·leute sagen zum Beispiel:

            In den Meeren sind viele Schad·stoffe.

                        Schad·stoffe sind gefährliche Stoffe.

                        Manche Schad·stoffe machen zum Beispiel die Luft schmutzig.

                        Oder das Meer.

                        Deshalb sind Schad·stoffe schlecht für die Natur.

                        Und für die Menschen.

            Deshalb überlegen wir:

                        Wie kommen weniger Schad·stoffe in die Meere?

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Nachrichten sind vom 04. Juni 2019, 15.00 Uhr.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 04.06.2019 | 10:00 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Grafische Symbolisierung des Begriffes "Barrierefrei" © NDR Foto: Christian Spielmann

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am audiovisuellen Angebot des NDR. mehr