Eisbär, Affe & Co. (193)

Zoogeschichten aus Stuttgart

Mittwoch, 11. Juli 2018, 17:10 bis 18:00 Uhr

Große Sorge um Emilia. Das Seelöwenbaby hat seit Tagen nichts mehr gefressen. Tierarzt Tobias Knauf-Witzens will dem Problem auf den Grund gehen und hat Emilia in Narkose gelegt. Die Operation dauert den ganzen Tag. Das bedeutet auch, dass das Seelöwenbaby den ganzen Tag von ihrer Mutter Evi getrennt ist. Hoffentlich nimmt sie ihre Tochter nach der langen Zeit wieder auf.

Es ist Kehrwoche bei den Kleinpapageien im Landhaus. Daniela Münch und Azubi Joshua Lüders wollen alle vier Volieren reinigen und mit neuem Sand befüllen. Dafür müssen alle Papageien eingefangen werden. Das bedeutet jede Menge Arbeit für die beiden, aber Joshua erfährt viel über die unterschiedlichen Ansprüche der einzelnen Papageienarten.

Für Affenpflegerin Thali Bauer und Zoopädagogin Stefanie Reska steht bald eine große Reise an. Die beiden Mitarbeiterinnen der Wilhelma wollen in den Virunga-Nationalpark der Demokratischen Republik Kongo. Dort unterstützt die Wilhelma eine Hundestaffel. Die Ranger gehen mit den Hunden gegen Wilderei vor. Stefanie Reska betreut für die Wilhelma das Projekt. Doch bevor es für sie und Thali Bauer in den Kongo geht, bekommen sie einen Gegenbesuch von zwei Rangern und der Leiterin der Hundestaffel, der Schweizer Tierärztin Marlene Zähner. Thali und Stefanie zeigen ihrem Besuch die Wilhelma. Für die beiden afrikanischen Ranger wird das zu einem besonderen Erlebnis, denn die beiden haben noch nie Okapis oder Giraffen aus nächster Nähe gesehen.

Ratgeber Reise

Tierische Ausflüge im Norden

Tiger und Affen, aber auch heimische Tiere wie Seehunde oder seltene Haustierrassen leben im Norden. Eine Auswahl der attraktivsten Tierparks, Zoos und Aquarien. mehr

Produktionsleiter/in
Daniel Buresch
Redaktion
Anke Schmidt-Bratzel
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Zoogeschichten-aus-Stuttgart,sendung794100.html