Eisbär, Affe & Co. (153)

Zoogeschichten aus Stuttgart

Mittwoch, 14. März 2018, 17:10 bis 18:00 Uhr

Sie wirken teilweise reglos und unbeteiligt, manchmal lassen sie sich mit einem Stock hin- und herschieben wie aufblasbare Gummikrokodile im Planschbecken. Trotzdem ist immer eine Mutprobe, ihnen näherzukommen. Heute steht sie auf dem Programm - die Fütterung der Kaimane.

Weniger gefährlich, aber äußerst anspruchsvoll zeigen sich die Giraffen. Da sie stets nur aus den Kronen der Bäume fressen, gibt es in der Wilhelma extra einen künstlichen Baum, an dem immer Kronen aus frischem Laub hochgezogen und von den großen Tieren abgeerntet werden können. Wir gut für sie gesorgt wird, merken die kleinen Poitouesel dagegen manchmal erst auf den zweiten Tritt: Alle acht Wochen erscheint hier der Huf- und Klauenpfleger und legt Zange und Feile an.

Ratgeber Reise

Tierische Ausflüge im Norden

Tiger und Affen, aber auch heimische Tiere wie Seehunde oder seltene Haustierrassen leben im Norden. Eine Auswahl der attraktivsten Tierparks, Zoos und Aquarien. mehr

Produktionsleiter/in
Daniel Buresch
Redaktion
Angelika Paetow
Kampovski, Ole
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Zoogeschichten-aus-Stuttgart,sendung63906.html