Australien: Dingos oder Schafe?

Sendung: Weltreisen | 26.09.2020 | 12:45 Uhr 29 Min | Verfügbar bis 26.09.2021

Es ist der längste ununterbrochene Zaun der Welt: Mehr als 5.600 Kilometer Maschendrahtzaun - quer durch Australien. Der Dingozaun soll Australiens Wildhunde von den Schafen fernhalten, schon seit mehr als 130 Jahren trennt das Jahrhundert-Bauwerk Australiens schafreiche Gebiete im Südosten des riesigen Landes von den wilderen nördlichen Regionen. Doch inzwischen wird die Kritik von Tierschützern und Wissenschaftlern an dem Bauwerk immer lauter: Die Auswirkungen auf das ökologische Gleichgewicht sind enorm.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Weltreisen-Australien-Dingos-oder-Schafe-,weltreisen588.html

Mehr Weltreisen

Gletscherspalte auf dem Snæfellsjöküll © NDR/Christian Stichler
29 Min
Ein Mann in Schutzkleidung.
29 Min
Lorena Ramirez ist Tarahumara. Sie rennt zur Zeit in Sandalen mit Sohlen aus alten Autoreifen von Erfolg zu Erfolg. Von Marathon zu Ultramarathon. Sie trainiert nicht und siegt trotzdem. Mit jedem Sieg, mit jedem Meter eröffnet Maria, ihrem Volk, den Tarahumara, ihren Frauen ganz neue Perspektiven. © NDR/SWR
29 Min
Nordirland - friedlich grün und heiß umstritten. © NDR/Sven Lohmann
1 Min
Eine Menschenmenge steht auf eine Straße. Hinter ihr sieht man die Häuser von Santorin.
29 Min
Sanddünen am Ortsrand von M'hamid El Ghizlane. © NDR/SWR/Stefan Schaaf
28 Min
Fragmente der Hoffnung: diese kleinen Korallen-Stücke werden im Belize Riff dort „gepflanzt, wo alte Korallen gestorben sind. © NDR/SWR
29 Min
Ein Ausflugsboot fährt Besucher über den See Saimaa zur Burg Olavinlinna in Savonlinna. © dpa Bilderdienste Foto: Jukka Ritola
29 Min
Auch Surflehrer Pedro Carvalho hofft nach dem Lockdown auf den Sommer. Touristen lassen auf sich warten. Immerhin kann er Kinder aus der Umgebung unterrichten. © NDR/ARTE/THURNDFILM
29 Min
Taxifahrer Hans Wiegener (links) auf seiner letzten Fahrt. Sein Gast: Uli Hoppe, gebürtiger Berliner und Wahlbayer. In den 70er Jahren kurzfristig bekannt als RammaDamma, der "Sänger vom anderen Planeten". Seine berühmteste Aktion startete er 1975. Im Oktober fuhr der Pflanzenfan in das Heiratsparadies Gretna Green, um eine Ananas-Pflanze zu heiraten. © NDR/BR/Christian Gramstadt
29 Min
Philipp Abresch unterwegs mit dem Moped von Nord nach Sued durch Vietnam. © NDR
29 Min
Der auf einer einsamen Insel lebende Mauro Morandi wird interviewt.
Mehr anzeigen Mehr anzeigen