Das soll Recht sein?

Umstrittene Urteile mit Ingo Zamperoni

Mittwoch, 14. November 2018, 22:00 bis 22:45 Uhr
Donnerstag, 15. November 2018, 00:40 bis 01:25 Uhr

Ingo Zamperoni und die Schöffenrunde diskutieren einen Fall (alle Folgen). © NDR/doc.station, honorarfrei

3,84 bei 38 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Darf man seinen Peiniger ermorden und dennoch straffrei bleiben? Ingo Zamperoni diskutiert mit vier norddeutschen Schöffen einen spektakulären Prozess mit überraschenden Wendungen.

Ist Mord nicht gleich Mord?

Ein Mann quält seine Frau jahrelang auf das Übelste. Er schlägt sie mehrere Male krankenhausreif, behandelt sie zu Hause wie eine Sklavin. Nach einem 15 Jahre währenden Martyrium erschießt die Gepeinigte ihren Mann. Das Gericht verurteilt sie wegen heimtückischen Mordes. Es erkennt die dramatischen Umstände der Tat als mildernd an und verhängt eine Haftstrafe von neun Jahren statt lebenslänglich.

Der Bundesgerichtshof kassiert das Urteil. Er verweist auf den sogenannten "entschuldigenden Notstand". Wer keine andere Möglichkeit sieht, sich oder das Leben seiner Liebsten wie in diesem Fall durch einen Mord zu schützen, der geht straffrei aus. Ist Mord also nicht gleich Mord?

NDR.de Themenwoche

Im Namen des Users: Spielen Sie Richter!

Wie würden Sie urteilen bei Diebstahl oder Körperverletzung? Spielen Sie Richter in typischen Gerichtsfällen und vergleichen Sie Ihre Entscheidungen mit denen Anderer. mehr

Themenwoche "Gerechtigkeit" im NDR

Vom 11. bis 17. November hat sich die ARD-Themenwoche um Gerechtigkeit und Chancengleichheit in der Gesellschaft gedreht. Die Beiträge des NDR in Fernsehen, Radio und Online. mehr

Produktionsleiter/in
Jost Nolting
Redaktion
Anneke Hoppensack
Christoph Bungartz
Moderation
Ingo Zamperoni
Producer
Martina Sprengel
Anna Grün
Autor/in
Vivien Pieper