Thomas Hengelbrock dirigiert Brahms

Sendung: Klassik | 03.05.2020 | 08:00 Uhr 47 Min | Verfügbar bis 03.05.2021

Zur Eröffnung des Schleswig-Holstein Musik Festivals 2015 spielte das NDR Sinfonieorchester, heute: NDR Elbphilharmonie Orchester, unter Leitung von Thomas Hengelbrock in der Lübecker Musik und Kongresshalle Brahms 2. Sinfonie in D-Dur, op. 73. Die Uraufführung dieses Meisterwerks fand 1877 in Wien statt. Sie zählt zu den größten Erfolgen Brahms. Voller Glücksgefühl schrieb er anschließend über die Aufführung: "Das Orchester hier hat mit einer Wollust geübt und gespielt und mich gelobt, wie es mir noch nicht passiert ist."

Kultur trotz Corona - Der Festivalsommer
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Thomas-Hengelbrock-dirigiert-Brahms,brahms162.html

Mehr Klassik

Alan Gilbert (links) und Igor Levit unterhalten sich. Die beiden Männer sitzen sich auf den Stufen der Elbphilharmonie gegenüber.
82 Min
Ein Mitglied des NDR Sinfonieorchesters spielt Geige.
59 Min
Dirigent Alan Gilbert beim Dirigieren.
57 Min
Alan Gilbert
58 Min
Semyon Bychkov dirigiert das NDR Sinfonieorchester.
48 Min
Der NDR Chor singt Giuseppe Verdis Gefangenenchor aus der Oper "Nabucco".
5 Min
Leonidas Kavakos spielt Beethovens Violinkonzert D-Dur op. 61 mit dem NDR Sinfonieorchester.
53 Min
Christoph Eschenbach dirigiert
59 Min
Hélène Grimaud spielt zur Eröffnung des Schleswig-Holstein Musik Festivals 2013 Schumann mit dem NDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Thomas Hengelbrock.
59 Min
Patricia Kopatchinskaja spielt die Violine.
37 Min
Das Bläserensemble der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
7 Min
Bläserensemble.
4 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen