Schandfleck

Sendung: Der Usedom-Krimi | 14.01.2021 | 22:00 Uhr 89 Min | Verfügbar bis 14.01.2022 | ab 12 Jahren

Eine Supermarktbetreiberin aus Ahlbeck auf Usedom wird tot im Kurpark des benachbarten polnischen Swinemünde aufgefunden, sie ist nackt. Kommissarin Julia Thiel und ihr polnischer Kollege Marek Wozniak ermitteln gemeinsam. Nur anfänglich sieht alles nach einem Sexualdelikt aus. Die Frau wollte sich mit einer ihrer Kassiererinnen treffen, um ihr eine Neubauwohnung in Polen im Tausch gegen ein altes heruntergekommenes Haus auf deutscher Seite anzubieten. Doch angeblich ist die Besichtigung der Wohnung nie zustande gekommen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Schandfleck,spielfilm1000.html

Mehr Der Usedom-Krimi

Eine Frau lehnt sich zu einer anderen Frau, die im Rollstuhl sitzt © NDR/ARD Degeto/Oliver Feist
89 Min
Max Hopp ©  NDR/ARD Degeto/Alexander Fischerkoesen
89 Min
Ben Witt (Emil Belton) ist Karin Lossows Großneffe. Ellen Norgaard spricht mit ihm (Rikke Lylloff, l.) © NDR/ARD-Degeto/Oliver Feist
89 Min
Karin Lossow (Katrin Sass) ermittelt auf Usedom. © Das Erste
89 Min
Polizist Holm Brendel (Rainer Sellien) spricht mit seiner Kollegin Ellen Norgaard (Rikke Lylloff). © NDR/ARD-Degeto/Oliver Feist
89 Min
Ein Raubüberfall ist gescheitert: Ellen Norgaard (Rikke Lylloff) und Holm Brendel (Rainer Sellien) nehmen die Ermittlungen auf. © NDR/ARD-Degeto/Maor Waisburd
88 Min
Herr Mölk (Patrick von Blume) hat wichtige Informationen für Karin Lossow (Katrin Sass). © NDR/ARD-Degeto/Oliver Feist
87 Min
Karin Lossow (Katrin Sass) und Stefan Thiel (Peter Schneider). © NDR/Maor Waisburd/Degeto
89 Min
Herr Mölk (Patrick von Blume) hat wichtige Informationen für Karin Lossow (Katrin Sass). © NDR/ARD-Degeto/Oliver Feist
88 Min
Szene aus dem Usedomkrimi: Kathrin Sass (l) sitzt neben Lisa Maria Potthoff (r) in einem Fahrzeug © NDR/Christiane Pausch Foto: NDR/Christiane Pausch
89 Min
Katrin Sass steht auf einem Kutter. © NDR/Christiane Pausch
89 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Claudius Zorn (Stephan Luca) und Schröder (Axel Ranisch) © NDR/MDR/Gordon Muehle
88 Min
Zwei Polizeibeamte auf einem Boot, die Polizistin spricht in ein Megaphon.
48 Min
Von einem Informanten (Mahmut Suvakci) erhofft sich Irene Huss (Angela Kovacs) eine Spur, die sie zu dem flüchtigen Zeugen führt. © NDR/Degeto/Illusion Film/A. Aristarhova
87 Min
Die blinde Ragna Blumberg (Lisa Hagmeister, M.) hat den Überfall auf den Hamburger Juwelier miterlebt. Piet Wellbrook (Peter Fieseler, l.) und Harry (Maria Ketikidou, r.) befragen die blinde Zeugin. © NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Die Badewanne des Opfers mit Blutspuren. © NDR
30 Min
Frieda Borck alias Alice Dwyer und Claudius Zorn alias Stephan Luca © MDR/filmkombinat nordost/Steffen Junghans Foto: Steffen Junghans
88 Min
Nele Fehrenbach (Floriane Daniel, 2.v.r.) stellt ihrem Team den neuen Kollegen Jakob Frings (Max König, r.) vor: Julia Demmler (Wendy Güntensperger, li.), Paul Schott (Tim Wilde, 2.v.l.) und den Polizisten auf der Wache (Heike Müller, 3.v.l. und Christian Notheis, M.). © NDR/ARD/Laurent Trümper
48 Min
Irene (Angela Kovacs) und ihr Kollege Jonny (Dag Malmberg) lassen sich auch von aggressiv auftretenden Rockern nicht einschüchtern. © NDR/Degeto/Illusion Film/A. Aristarhova
87 Min
TV-Moderator Boris Jahn (Beat Marti) wird für seine Talk-Sendung "In Dubio" aus Deutsch "Im Zweifel" mit einem Fernsehpreis ausgezeichnet. © NDR/ARD/Thorsten Jander
48 Min
Ein Handy zeigt an, dass der Besitzer drei Mitteilungen bekommen hat. © NDR
30 Min
Axel Ranisch und Stephan Luca (Szene aus "Zorn - Wo kein Licht") © MDR/Steffen Junghans Foto: MDR/Steffen Junghans
89 Min
Polizeibeamte untersuchen eine Unglücksfall.
48 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen